Shogun: Es geht weiter

Zwei weitere Staffeln in Arbeit

News Roger

FX, Hulu und der James Clavell Nachlass arbeiten an der Verlängerung des von der Kritik gefeierten globalen Erfolgsdramas "Shōgun" um zwei weitere Staffeln und setzen die Saga damit fort.

Screenshot

Zu den Key Creative Partnern der Serie, welche an der Entwicklung beteiligt sind, gehören die Co-Creator, Ausführende Produzenten und Autoren Justin Marks sowie Rachel Kondo, Ausführende Produzentin Michaela Clavell und der Serien Darsteller und Produzent Hiroyuki Sanada. Der Zeitplan für die Produktion ist noch nicht festgelegt, jedoch wird ein Autorenteam zusammengestellt, das diesen Sommer mit der Arbeit beginnen wird.

Nach den ersten neun Wochen ist "Shōgun" die meistgesehene FX-Serie aller Zeiten, gemessen an den weltweit gestreamten Stunden. Alle 10 Episoden der ersten Staffel von "Shōgun", welche am 23. April endete, können in der Schweiz und Liechtenstein auf Disney+ gestreamt werden.

FXs "Shōgun", eine Originaladaption des Bestseller Romans von James Clavell, spielt in Japan im Jahre 1600 zu Beginn eines jahrhundertelangen Bürgerkriegs. Produzent Hiroyuki Sanada spielt die Hauptrolle des Lords Yoshii Toranaga, der um sein Leben kämpft, nachdem sich seine Feinde gegen ihn verbündet haben. Als ein mysteriöses europäisches Schiff in einem nahegelegenen Fischerdorf gestrandet ist, verfügt dessen englischer Lotse, John Blackthorne (Cosmo Jarvis) über Geheimnisse, die Toranaga helfen könnten, die Waage der Macht zu kippen und den gewaltigen Einfluss von Blackthornes eigenen Feinden – den Jesuitenpriestern und portugiesischen Kaufleuten – zu zerstören. Toranagas und Blackthornes Schicksal ist untrennbar mit der Dolmetscherin Toda Mariko (Anna Sawai) verbunden, einer geheimnisvollen christlichen Adligen und die letzte Vertreterin eines in Ungnade gefallenen Geschlechts. Während sie ihrem Lord inmitten dieser angespannten politischen Landschaft dient, muss Mariko ihre neu gefundene Freundschaft mit Blackthorne, ihre Verpflichtung gegenüber dem Glauben, der sie gerettet hat, und ihre Pflicht gegenüber ihrem verstorbenen Vater unter einen Hut bringen.

Die Serie führt einen hochkarätigen japanischen Cast auf, wie es ihn in einer amerikanischen Produktion noch nie gegeben hat, darunter Tadanobu Asano als Kashigi Yabushige, ein notorischer Verräter und enger Verbündeter Toranagas; Hiroto Kanai als Kashigi Omi, der junge Anführer des Fischerdorfes, in dem Blackthornes Schiff gefunden wurde; Takehiro Hira als Ishido Kazunari, ein mächtiger Bürokrat, der Toranagas Hauptrivale ist; Moeka Hoshi als Usami Fuji, eine Witwe, die inmitten des Kampfes ihres Lords eine neue Aufgabe finden muss; Tokuma Nishioka als Toda Hiromatsu, Toranagas vertrauter General und engster Freund; Shinnosuke Abe als Toda Hirokatsu („Buntaro“), Marikos eifersüchtiger Ehemann; Yuki Kura als Yoshii Nagakado, der forsche Sohn Toranagas, der sich unbedingt beweisen will, und Fumi Nikaido als Ochiba no Kata, die verehrte Mutter des Erben, die vor nichts zurückschreckt, um Toranaga und dessen Bedrohung der Macht ihres Sohnes ein Ende zu setzen.

FXs "Shōgun" wurde von Rachel Kondo und Justin Marks entwickelt, wobei Marks auch als Showrunner und ausführender Produzent fungiert. Ausführende Produzenten sind Michaela Clavell, Edward L. McDonnell, Michael De Luca und Kondo. Die Serie wird von FX Productions produziert.

Quelle: Disney+

Kommentare