Games.ch

Unterstützung von Dissidia Final Fantasy NT wird eingestellt

Kein Nachfolger geplant

News Video Michael Sosinka

Square Enix stellt die Unterstützung von "Dissidia Final Fantasy NT" ein. Es wird allerdings noch ein finales Update veröffentlicht.

Square Enix hat bekannt gegeben, dass die Unterstützung von "Dissidia Final Fantasy NT" eingestellt wird. Am 5. März 2020 wird das finale Update veröffentlicht. Anschliessend sind keine weiteren Aktualisierungen vorgesehen, ausser es kommt zu schwerwiegenden Problemen, die zum Beispiel das Balancing betreffen. Immerhin darf vorerst weiter online gespielt werden. Darüber hinaus ist momentan kein Nachfolger zu "Dissidia Final Fantasy NT" geplant.

Das teambasierte Actionspiel wurde in Zusammenarbeit von Square Enix und Team Ninja entwickelt und lässt legendäre Helden sowie Schurken aus dem "Final Fantasy"-Franchise in strategischen Teamkämpfen gegeneinander antreten. "Dissidia Final Fantasy NT" bietet taktische Gefechte, offline wie online. Man kann aus vielen berühmten Charakteren und Beschwörungen auswählen, mit denen man 3-gegen-3-Kämpfe bestreitet.

Kommentare