Games.ch

Dead or Alive 5

Neue Infos zu "Final Round", erscheint auch für PS3 und Xbox 360

News Michael Sosinka

"Dead or Alive 5: Final Round" wird neben der Xbox One und der PlayStation 4 auch für die Xbox 360 und die PlayStation 3 erscheinen, wie Koei Tecmo bestätigt hat. Ausserdem wurden viele neue Infos zu dem Beat 'em Up veröffentlicht.

Am Wochenende wurde "Dead or Alive 5: Final Round" für die Xbox One und die PlayStationn 4 angekündigt, doch die Neuauflage wird ebenfalls für die Xbox 360 und die PlayStation 3 erscheinen, wie Koei Tecmo heute verraten hat. Der Release wird im Frühjahr 2015 erfolgen (auch in Europa), doch für die alten Konsolen wird "Dead or Alive 5: Final Round" nur als Download zur Verfügung stehen.

Für die Next-Gen-Version wird es folgende Neuerungen geben: "Die Kämpfer und ihre Bewegungsanimationen werden noch detailreicher und dargestellt. Die dynamischen und interaktiven Stages wurden wieder vielen Schauplätzen in der ganzen Welt nachempfunden und bieten weitere zerstörbare Elemente, neue tödliche Danger-Zones und bessere strategische Auswahlmöglichkeiten, die dem Spieler für Quests nützlich sein können."

Zudem wird die bisher grösste Kämpferriege in einem DoA-Spiel versprochen. Dazu zählen Hayabusa, Hayate, Kasumi, Ayane, Rig, Momiji, Leon, Kokoro, Tina, Lisa, Brad Wong, Jann Lee, Hitomi, Leifang, Christie, Eliot, Leon, Gen Fu, Bayman, Bass, Zack, Helena, Marie Rose und Phase 4. Neu dazu gekommen sind ebenfalls Nyotengu, Akira, Pai, Jacky und Sarah Bryant aus der "Virtua Fighter"-Reihe.

Die Möglichkeiten zur Anpassungen der Charakter werden auch erweitert.  Über 300 freie und freischaltbare Kostüme sowie brandneue Frisuren und Zubehörteile werden bereit stehen. Zusätzlich können alle bisher gekauften DLCs von den Last-Gen-Konsolen auf die PlayStation 4 und die Xbox One übertragen werden.Screenshot

"Dead or Alive 5: Final Round ist für das Franchise ein weiterer Schritt nach vorne und geht auf die vielen Wünsche der Fans ein. Die neuen Konsolen erlauben uns, das Beste aus dem Spiel herauszuholen und unseren Fans die Möglichkeit zu geben, unser Markenzeichen, energiereiche Beat’em Up-Unterhaltung, auf höchstem Niveau zu erleben."

Yosuke Hayashi, Leiter von Team Ninja

Kommentare