Games.ch

Don't Forget Me erscheint im April

Trailer zum Jazz-Punk-Abenteuer

News Release-Termin Michael Sosinka

Der Entwickler The Moon Pirates hat "Don't Forget Me" angekündigt, das von Spielen wie "Her Story" und "The Red Strings Club" inspiriert wurde. Das sogenannte Jazz-Punk-Abenteuer, das auf Old-School-Gameplay setzt, wird am 20. April 2021 für den PC (Steam) erscheinen. Ein Trailer ist auch zu sehen.

Es heisst: "Wo bist du? Wer bist du? Du spielst als Fran, die unter Amnesie leidet und vor der Tür der weltweit führenden Experten für Gedächtnismanipulation aus einem Gedanken verzehrenden Tagtraum erwacht. Nachdem der gutmütige Bernard dich aufgenommen hat, beginnst du dein neues Leben: Fortan tauchst du in die Gedanken von Patienten ein, um ihre Erinnerungen zu entdecken und zu kopieren. Aber schon bald holen dich die Geheimnisse aus deiner Vergangenheit wieder ein ... und das Schicksal der Welt liegt in deinen Händen. Don’t Forget Me“ hat sich von Spielen wie Her Story und The Red Strings Club inspirieren lassen und kombiniert klassisches aAbenteuer mit einem modernen Rätselsystem. Schau in die Gedanken von Patienten und nutze deine Kombinationsgabe, um auf ihre Erinnerungen zuzugreifen und die Story aufzudecken."

Features von Don't Forget Me

  • Eine einzigartige Vision der Zukunft unterlegt mit original Jazz und Synthwave.
  • Einzigartiges, textbasiertes Rätselsystem, bei dem Beobachtungsgabe und Empathie ebenso wichtig sind wie Logik und Vernunft.
  • Spielbeeinflussende Entscheidungen, die deine Moralvorstellungen auf die Probe stellen.
  • Twitch-Integration, damit deine Zuschauer gemeinsam mit dir spielen können.

Kommentare