Games.ch

Doom Eternal ohne Mikrotransaktionen

Kosmetische Gegenstände werden mit XP freigeschaltet

News Michael Sosinka

In "Doom Eternal" lassen sich lediglich kosmetische Gegenstände freischalten. Das passiert über im Spiel verdiente Erfahrungspunkte.

Screenshot

Der Creative-Director Hugo Martin hat gegenüber einem Spieler bestätigt, dass es in "Doom Eternal" keinerlei Mikrotransaktionen geben wird, schliesslich sei man ja kein Free-to-Play- oder Mobile-Game. Es wird zwar kosmetische Gegenstände geben, aber diese werden nur mit im Spiel verdienten Erfahrungspunkten freigeschaltet.

Diese Items haben keinerlei Einfluss auf das Gameplay, weswegen man das Feature auch komplett ignorieren kann. "Doom Eternal" wird am 20. März 2020 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen. Die Nintendo Switch hat noch keinen Termin erhalten.

Kommentare