Games.ch

Verkaufszahl von Dragon Quest XI bekannt

Japan hat grossen Anteil

News Michael Sosinka

"Dragon Quest XI: Streiter des Schicksals" wurde weltweit über vier Millionen Mal verkauft. Japan hat den grössten Anteil.

Screenshot

Square Enix hat bekannt gegeben, dass "Dragon Quest XI: Streiter des Schicksals" weltweit mehr als vier Millionen Mal verkauft (Download und Retail). "Dragon Quest XI: Streiter des Schicksals" erschien in Japan bereits im Juli 2017 für den 3DS und die PlayStation 4. Der westliche Release erfolgte im September 2018 auf dem PC und der PlayStation 4.

Laut Berechnungen (via Media Create) kommen mindestens 3,26 Millionen Kopien aus Japan. Im Westen hat sich "Dragon Quest XI: Streiter des Schicksals" also noch nicht besonders oft verkauft. "Dragon Quest XI: Streiter des Schicksals" wird ebenfalls für die Switch erscheinen.

Der "Dragon Quest"-Erfinder und Spieldesigner Yuji Horii sagte dazu: "Ich war wirklich auf Wolke sieben, als ich hörte, dass sich Dragon Quest XI weltweit mehr als vier Millionen Mal verkauft hat. Als ich damals vor mehr als 30 Jahren das erste Dragon Quest-Spiel entwickelte, hätte ich mir nie träumen lassen, dass die Reihe einmal von Menschen aus der ganzen Welt gespielt werden würde. Dies ist der elfte Dragon Quest-Titel, der mit seinem Thema 'Die Reise eines Helden' auch einen Neuanfang für die Reihe darstellt."

Quelle: gematsu.com

Kommentare