Dragon's Dogma II bekommt Update

Verbesserungen & Optimierungen

News Exklusiv sebastian.essner

Auch nach dessen Release schraubt Capcom natürlich weiter an "Dragon's Dogma II". Nun erschien ein Update für das Action-Rollenspiel.

Screenshot

Zunächst einmal sorgt das Update für "Dragon's Dogma II" jetzt auf den Konsolen für eine stabile Framerate von 30 Bildern pro Sekunde. Ausserdem können wir auf Wunsch Motion Blur und Ray Tracing zuschalten. Sämtliche Details lesen wir in den offiziellen englischen Patchnotes.

In "Dragon's Dogma II" erleben Spieler die Geschichte des Erweckten, eines Champions, dessen Herz vom Drachen gestohlen wurde. Während der Schauplatz der Fortsetzung die üppigen Hügel des Kassikers "Dragon's Dogma" und seiner Dark Arisen-Erweiterung widerspiegelt, findet dieses neue Abenteuer in einer Parallelwelt statt, in der zwei Nationen mit unterschiedlichen Ansätzen gegen die Drachenbedrohung kämpfen. Königinregentin Disa hat einen falschen Erweckten eingesetzt, um die Kontrolle über das Königreich Vermund für ihren Sohn zu bewahren. Simultan betrachtet die Biestren-Nation Battahl die andersartigen Vasallen als Quelle des Unglücks und hat sich der Anbetung der Strahlenden Flame und ihrer Kaiserin Nadinia zugewendet, um das Unglück abzuwenden.

"Dragon's Dogma II" erschien am 22. März für PS5, Xbox Series X und den PC.

Quelle: Capcom

Kommentare