Games.ch

Driveclub

Engine hat für die PS4-Zeit genügend Power

News Sharlet

Wenn es um die Grafik-Engine hinter "Driveclub" geht, dann ist sich der Art Director Alex Perkins auf jeden Fall sicher, dass die Engine die Lebensdauer der PlayStation 4 über genügend Power haben wird.

ScreenshotEs heisst, dass die Grafik-Engine in "Driveclub" einen "guten Job macht", allerdings soll sie einen "ausgezeichneten Job machen", wenn die PlayStation 4 am Ende ihres Lebenszyklus angelangt ist. Die Engine soll im Verlauf der Jahre weiter von den Evolution Studios entwickelt werden, daher kann die Engine gut und gerne mit der Hardware über die Jahre hinweg mithalten.

Übrigens soll es in "Driveclub" dank dieser Engine auch möglich sein, abseits der Rennstrecke ein wenig auf Erkundungstour zu gehen.

Im Oktober 2014 werden wir dann wissen, wie sich die Grafik-Engine ganz real anfühlt und ob der Racer mit seinen 30 Bildern pro Sekunde und 1080p überzeugen kann.

Kommentare