Games.ch

Driveclub

Kamera wird doch nicht verwendet & DLC-Pläne ungewiss

News Katja Wernicke

Wie Game-Director Paul Rustchynsky via Twitter bestätigt hat, wird das PlayStation-4-exklusive Rennspiel „DriveClub“ nicht die PS4-Kamera unterstützen. Ein entsprechendes Feature wurde auf der E3 2013 jedoch vorgestellt.

Screenshot

Damals zeigte Entwickler Evolution Studios, wie ein Spieler mit der Kamera ein Bild von sich selber in das Spiel integrierte. Anscheinend existierte das Feature jedoch nur in der vor einem Jahr gezeigten Demo und wurde mittlerweile gestrichen. Wieso sich der Entwickler zu diesem Schritt entschieden hat ist unklar. Auch bleibt offen, ob Sony das entsprechende Element vielleicht mit einem Update nachreichen wird.

Apropos Download-Inhalte: Diese stehen für „Driveclub“ noch nicht endgültig fest, aber es sollen definitiv welche geben. So verspricht Rustchynsky viele neue Strecken und Autos, die nach dem Spiel-Release (08. Oktober 2014) veröffentlicht werden könnten. Konkrete Pläne werden aber erst in der kommenden Zukunft bekannt gegeben.

Kommentare