Games.ch

DriveClub VR mit 60 FPS

Mehr Details auf E3 2016

News Michael Sosinka

Der Game Director Paul Rustchynsky hat bestätigt, dass "DriveClub VR" für PlayStation VR mit 60 FPS laufen wird. Es soll toll aussehen.

Screenshot

Sony und die Evolution Studios haben "DriveClub VR" für PlayStation VR auf der GDC 2016 in San Francisco präsentiert, aber noch haben die Verantwortlichen nicht verraten, ob es sich dabei um ein eigenständiges Spiel, ein Add-On oder ein kostenloses Update handeln wird. Wie der Game Director Paul Rustchynsky bestätigt hat, wird man die Pläne und Details auf der E3 2016 in Los Angeles mitteilen.

Darüber hinaus hat Paul Rustchynsky bestätigt, dass "DriveClub VR" mit 60 Bildern pro Sekunde laufen wird, die dann mit 120 FPS auf PlayStation VR projiziert werden. Dafür waren jedoch einige Optimierungen nötig. Zuletzt hat Sony bereits bekannt gegeben, dass ein VR-Spiel mindestens 60 FPS erreichen muss. Und wie sieht "DriveClub VR" im Vergleich zum normalen "DriveClub" aus? Da sagte Paul Rustchynsky, dass es grossartig ausschaut. Man muss es einfach selbst sehen, heisst es. "DriveClub VR" soll sich zudem gut mit dem DualShock 4-Controller spielen lassen.

Kommentare