Games.ch

Bald aufregende Neuigkeiten zu Dying Light 2

Techland mit Statement zum Weggang von Pawel Selinger

News Michael Sosinka

Paweł Selinger hat nach 22 Jahren Techland verlassen. Dazu gibt es ein Statement vom Studio und es soll bald News zu "Dying Light 2" geben.

Screenshot

In dieser Woche haben wir darüber berichtet, dass der Art-Director und Autor Paweł Selinger das Team von "Dying Light 2" verlassen hat. In einem Statement geht Techland darauf ein und stellt in Aussicht, dass es bald endlich wieder Neuigkeiten zu "Dying Light 2" geben wird.

"Paweł Selinger, der in den letzten zwei Jahren als Narration-Designer tätig war, hat sich Ende 2020 entschieden, seine Zusammenarbeit mit Techland zu beenden und seine weitere Karriere anderswo zu verfolgen. Paweł hat den grössten Teil seines Berufslebens bei Techland verbracht und ist unter anderem für den Erfolg der Serie Call of Juarez verantwortlich. Bei Dying Light 2 hat er einen grossen Teil von sich selbst hinterlassen, da er von Anfang an an dem Projekt gearbeitet hat. Seine Aufgaben, d.h. die Abteilung für die Erzählung, wurden im Oktober 2020 von Piotr Szymanek übernommen," heisst es.

Techland ergänzt: "Wir möchten allen Fans des kommenden Dying Light 2 versichern, dass die Position des Art-Directors nicht gefährdet ist und seit November 2019 von Eric Cochonneau gehalten wird. Eric kümmert sich seither um jeden Aspekt der kommenden Produktion und das Team unter seiner Leitung gibt alles, um den Spielern das bestmögliche Spiel zu bieten." Und dann wird noch gesagt: "Wir werden bald aufregende Neuigkeiten über Dying Light 2 bekannt geben!"

Kommentare