Games.ch

Dying Light hat bereits 1,2 Millionen Spieler

Ein Erfolg für Techland

News Michael Sosinka

Wie Techland bekannt gegeben hat, wurde "Dying Light" bereits von 1,2 Millionen Spielern gespielt. Darüber freuen sich die Entwickler aus Polen.

ScreenshotDas Zombiespiel "Dying Light" entwickelt sich für Techland zu einem Erfolg, denn wie das polnische Studio bekannt gegeben hat, wurde bisher 1,2 Millionen Spieler (Unique Players) erfasst. Eine Aufteilung nach Plattformen hat Techland nicht gemacht, weswegen unklar ist, auf welchem System "Dying Light" am erfolgreichsten ist.

Die 1,2 Millionen Spieler wurden sogar erreicht, obwohl "Dying Light" ausserhalb von Nordamerika nicht auf einem Datenträger und nur als Download für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erhältlich ist. Bei uns wird die Disk-Fassung erst am 28. Februar 2015 veröffentlicht, was dem Game einen weiteren Verkaufsschub verpassen dürfte.

Die 1,2 Millionen Spieler sind jedoch nicht unbedingt mit den exakten Verkaufszahlen gleichzusetzen, da zum Beispiel keine reinen Offline-Spieler dazu gerechnet wurden. Ausserdem kann man seine Kopie natürlich auch an Freunde ausleihen oder das Spiel verkaufen. Dennoch könnten sich die Verkaufszahlen irgendwo in diesem Bereich bewegen.

Kommentare