Games.ch

Dying Light: The Following auf Xbox One

Keine verbesserte Auflösung

News Michael Sosinka

Obwohl Dying Light: The Following" und die "Enhanced Edition" mit einer verbesserten Grafik daher kommen, wird es keine höhere Auflösung auf der Xbox One geben.

Screenshot

Mit der Erweiterung "Dying Light: The Following" bzw. der "Enhanced Edition" wird Techland die Grafik des Zombiespiels verbessern, was zum Beispiel die Animationen, die Lichteffekte oder die Performance betrifft. Die Auflösung der Xbox One-Fassung wird hingegen nicht erhöht.

Tymon Smektala, der Lead Producer von "Dying Light: The Following" sagte: "Es sind immer noch 1536x1080. Wir glauben, dass eine flüssige Framerate wichtiger ist als eine bestimmte Auflösung." Auf der PlayStation 4 läuft "Dying Light" von Anfang an mit den vollen 1080p (1920x1080).

Und was ist eigentlich mit einer DX12-Version? Laut Tymon Smektala bastelt man schon seit einer Weile an DirectX 12 herum, aber momentan gibt es keine konkreten Pläne. Nach dem Release von "Dying Light: The Following" wollen sich die Entwickler damit weiter befassen.

Kommentare