Games.ch

Dying Light ohne Patch ein anderes Spiel

Techland empfiehlt dringend die Installation

News Michael Sosinka

Viele Spieler spielen den Zombietitel "Dying Light" offenbar noch ohne den ersten Patch, weswegen Techland dringend eine Installation empfiehlt.

ScreenshotObwohl "Dying Light" seit dem Launch einen Patch hat, spielen offenbar viele Besitzer noch eine ungepatchte Version und erleben dadurch Bugs, die eigentlich schon aus der Welt geschafft wurden. Aus diesem Grund macht Techland darauf aufmerksam, dass der erste Patch viele Verbesserungen und Änderungen vornimmt, die das Gameplay, die Performance und viele andere Aspekte des Spiels betreffen.

"Die Kernaussage: Wenn du eine ungepatchte Version von Dying Light spielst, dann spielst du ein anderes Spiel," so die Entwickler auf Facebook. Im Bild in der News wird euch übrigens der Unterschied zwischen der gepatchten und der ungepatchten Fassung gezeigt, zu erkennen an der Fortschrittsleiste im oberen Bildschirmausschnitt.

Als Download ist "Dying Light" bereits seit der letzten Woche für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erhältlich. Die Retail-Versionen erscheinen leider erst am 28. Februar 2015. Ansonsten legen wir euch unseren aktuellen Test zu "Dying Light" ans Herz.

Kommentare