Games.ch

Swiss Nintendo League: Packendes Finale

Bei der Schweizer Meisterschaft 2017 gibt’s ein Ticket nach Las Vegas zu gewinnen

News Roger

Die Endrunde liess an Dramatik nichts zu wünschen übrig. In einer atemberaubenden Aufholjagd sicherte sich der Westschweizer Zudenka am 30. Januar den Titel des Schweizer Meisters in "Super Smash Bros. für Wii U". Hunderte von Videospielern aus der Schweiz und aus Liechtenstein nahmen im Eventforum Bern an der ersten Schweizer Meisterschaft der Swiss Nintendo League teil. In drei Disziplinen kämpften sie um den Meistertitel: in den Kampfspielen "Super Smash Bros. für Wii U" und "Super Smash Bros. für Nintendo 3DS" sowie in dem Rennspiel "Mario Kart 8". Neben den Schweizer Meistern wurden in Bern auch die Liga-Sieger 2015 geehrt. Sie haben bei den letztjährigen Turnieren der Swiss Nintendo League über den gesamten Jahresverlauf die meisten Punkte in den genannten Spielen gesammelt. Die neue Liga-Saison startet am 20. Februar in Lausanne. Auch die nächste Schweizer Meisterschaft ist schon fest eingeplant. Wer 2017 den Meistertitel in Super Smash Bros. für Wii U erringt, darf die Schweiz bei der internationalen Evolution Championship Series (EVO) in Las Vegas vertreten.

Screenshot

Mehr als 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer drängten zur Schweizer Meisterschaft in Bern. Das Turnier in "Super Smash Bros. für Wii U" war mit 240 Kämpfern sogar eines der bislang grössten seiner Art in Europa. Dieser Ansturm übertraf alle Erwartungen der Gaming Federation, welche die Swiss Nintendo League durchführt. Insbesondere das Finale in "Super Smash Bros. für Wii U" wurde zum emotionalen Krimi: Zudenka schaffte es zunächst, sich aus der Verliererrunde bis ins Finale vorzukämpfen. Dann rang er in zehn dramatischen Runden Destany99 aus der Deutschschweiz nieder. Dieser wiederum setzte sich in der Disziplin "Super Smash Bros. für Nintendo 3DS" gegen alle Rivalen durch. Schweizer Meister in "Mario Kart 8" wurde mytDRAGON. Liga-Tabellenführer in Super Smash Bros. für Wii U für das Gesamtjahr 2015 war wiederum Zudenka. In "Super Smash Bros. für Nintendo 3DS" erzielte Fabien und in "Mario Kart 8" Jiyuu die jeweils höchste Punktzahl. Die besten drei in jeder Disziplin – in "Mario Kart 8" auch der Viertplatzierte – durften sich über tolle Preise freuen. Dazu kam eine Meisterschaftsurkunde, die von Satoru Shibata, dem Präsidenten von Nintendo of Europe, unterzeichnet ist.

Neue Saison, neue Chancen

Auch bei der Swiss Nintendo League gilt: Nach der Saison ist vor der Saison. Die erste Chance, Punkte zu sammeln und sich einen guten Startplatz für die kommende Schweizer Meisterschaft zu sichern, bietet sich am 20. und 21. Februar auf der Japan Impact in Lausanne. Schon einen Monat später, vom 25. bis 28. März, geht die Liga im Rahmen der Polymanga in Montreux in ihre 2. Runde. In der neuen Saison gilt es in vier Disziplinen zu punkten: Je einmal in den Spielmodi 1 vs. 1 und 2 vs. 2 von "Super Smash Bros. für Wii U", einmal in "Mario Kart 8" sowie in den beiden Pokémon-Editionen Alpha Saphir und Omega Rubin.

Screenshot

Die nächste Schweizer Meisterschaft wird Anfang 2017 in denselben Disziplinen ausgetragen. Für einen ihrer Gewinner bringt sie womöglich Ruhm und Ehre auf dem internationalen Parkett mit sich: Denn die Swiss Nintendo League wird den Sieger im 1 vs. 1-Modus von "Super Smash Bros. für Wii U" als offiziellen Vertreter der Schweiz zur Evolution Championship Series in Las Vegas entsenden. Sie übernimmt alle Kosten für Flug, Hotel und Teilnahmegebühr. Die EVO gilt als Weltmeisterschaft der Kampfspiel-Fans. Der nächste Schweizer Meister wird sich dort mit den Besten aus aller Welt messen. Und vielleicht wird die Swiss Nintendo League Championship 2017 ja zum Startpunkt einer grossen, internationalen Spieler-Karriere.

Link-Tipp: Unser Interview mit Niels Weber von der Swiss Nintendo League (Artikel auf RedBull.Com(

Die Schweizer Meister (Einzelturnier)

Screenshot

Super Smash Bros für Wii U:

Platz 1: Zudenka
Platz 2: Destany99
Platz 3: BTF Smuff

Super Smash Bros für Nintendo 3DS

Platz 1: Destany99
Platz 2: Radiance
Platz 3: H.D.M.P

Mario Kart 8

Platz 1: mytDRAGON
Platz 2: DonDee
Platz 3: Kimo
Platz 4: Jiyuu

Die Liga-Meister (Gesamtes Jahr 2015)

Super Smash Bros für Wii U:

Platz 1: Zudenka
Platz 2: Sylph
Platz 3: M'

Super Smash Bros für Nintendo 3DS

Platz 1: Fabien
Platz 2: MonkeySike
Platz 3: JoE

Mario Kart 8

Platz 1: Jiyuu
Platz 2: Kimo
Platz 3: Toshiyena
Platz 4: LightBombGaming

Quelle: Pressemeldung

Kommentare