Games.ch

Ronda Rousey trotz WWE-Vertrag weiter in UFC 3

Neues Gameplay-Material verfügbar

News Video Michael Sosinka

Ronda Rousey hat jetzt einen WWE-Vertrag, aber laut Electronic Arts bleibt sie im Roster von "EA Sports UFC 3", das in wenigen Tagen erscheint.

Screenshot

Ronda Rousey hat einen exklusiven Vertrag mit der WWE unterschrieben, aber wie Electronic Arts auf Nachfrage bestätigt hat, wird sie vorerst im Roster von "EA Sports UFC 3" bleiben. Ronda Rousey ist eine der bekanntesten UFC-Kämpferinnen und sie war auf dem Cover des zweiten Teils.

Abgesehen von dieser Meldung stehen neue Gameplay-Videos zur Ansicht bereit. "EA Sports UFC 3" wird bereits am 2. Februar 2018 für die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare