Games.ch

EA ist mit BioWare sehr zufrieden

Gilt auch für die Führung des Studios

News Michael Sosinka

BioWare konnte in den letzten Jahren keine grossen Erfolge vermelden, aber was das zukünftige Line-Up angeht, ist Electronic Arts äusserst zufrieden.

Screenshot

Auch wenn BioWare zuletzt keine Hits mehr landen konnten und "Anthem" eher enttäuschend ausgefallen ist, ist Electronic Arts mit dem Studio dennoch zufrieden. Der EA-CEO Andrew Wilson sagte im Rahmen der Bekanntgabe der Geschäftszahlen: "Was BioWare angeht, so ist das ein unglaubliches Studio mit unglaublichen Leuten, die unglaubliche Arbeit leisten. Ich denke, dass es von aussen betrachtet in den letzten Jahren einige Ausrutscher bei der Veröffentlichung gegeben hat, aber das ist das Ergebnis davon, dass sie tief in die Innovation und Kreativität vorstossen, und wir sind sehr, sehr zuversichtlich, was ihre zukünftige Roadmap angeht. Wir sprachen über Spiele wie Dragon Age und Mass Effect in ihrer Zukunft."

Er ergänzte: "Was den Weggang von Casey und Mark angeht, noch einmal, beide sind gute Freunde von mir, wir haben grossen Respekt vor beiden, aber das passiert im natürlichen Verlauf von kreativen Organisationen von Zeit zu Zeit. Wir fühlen uns sehr, sehr gut mit der fortlaufenden Leitung dieses Studios und den wichtigsten Leuten, die jeden Tag zur Arbeit kommen, um mehr Innovation und Kreativität zu liefern. Wir werden in naher Zukunft mehr darüber berichten, was von BioWare kommen wird."

Kommentare