Games.ch

Electronic Arts

EA-Titel als Flatrate!

News dasPixel

Wer hätte das gedacht? EA kündigt einen neuen Weg an, um Spieler auf der Xbox One mit ihren Titeln zu versorgen, zu einem kleinen monatlichen Preis oder einer Jahresgebühr.

Screenshot

Exklusiv für die Xbox One, kündigte EA ihr brandneues Abo-Programm namens "EA Access" an. Mitglieder dürfen sich so für umgerechnet knapp 5 CHF sich so viele Spiele aus dem EA Spielelager auf ihre Konsole laden, wie sie lustig sind. Für knapp (umgerechnet) 27 CHF  gibt es diesen Dienst auch im praktischen Jahresabo. Schon bald soll "EA Access" in den USA und in Europa starten.

Zu Beginn gibt es leider nur eine Handvoll Titel wie "FIFA 14, "Madden NFL 25", "Battlefield 4" und "Peggle 2". Im Preis enthalten ist aber auch der Zugang zu … Trails! EA bietet hiermit also die Möglichkeit an, schon vor dem Release (5 Tage vorher um genau zu sein) vom Umfang begrenzte Probeversionen zu spielen. Entscheidet man sich für den Kauf, darf man seine bisherigen Fortschritte und Savegames natürlich mitnehmen.

Und obendrauf gibt es für alle Mitglieder noch einen satten Rabatt von knapp 10% für alle Inhalte (also DLCs, Vollversionen, Premium Dienste, wie etwa "Battlefield: Premium) des Publishers!

Was sagt denn ihr dazu? Würdet ihr euch so ein Abo System zulegen, in dem man auch quasi praktisch für den Zugang zu "bessere Demos" bezahlt (unter anderem)? Schreibt eure Meinung in die Kommentare. Wir sind gespannt!

Kommentare