Games.ch

Electronic Arts mit erfolgreichem Geschäftsquartal

Marktführer bei Xbox One und PS4

News Michael Sosinka

Das letzte Geschäftsquartal von Electronic Arts lag über den Erwartungen. Der Publisher konnte einen Umsatz von 1,22 Milliarden US-Dollar generieren.

ScreenshotElectronic Arts kann auf ein erfolgreiches Geschäftsquartal zurückblicken. Wie der Publisher bekannt gegeben hat, lag der Umsatz bei 1,22 Milliarden US-Dollar. Im Vorjahreszeitraum waren es 1,04 Milliarden US-Dollar. Damit liegen die Einnahmen über den Erwartungen. Darüber hinaus hat EA verraten, dass man bei der PlayStation 4 und der Xbox One Marktführer ist, zumindest im Westen. Das hat Electronic Arts mit Spielen wie "FIFA 15", "NHL 15", "Madden NFL 15", "EA Sports UFC", "Titanfall" und "Battlefield 4" erreicht. Selbst "FIFA 14" aus dem letzten Jahr hat sich noch gut geschlagen. Genaue Verkaufszahlen wurden allerdings nicht genannt.

Im Download-Bereich war Electronic Arts ebenfalls erfolgreich. Die Umsätze der Ultimate Team-Modi von "FIFA", "Madden NFL" und "NHL" stiegen um sehr ordentlich 96 Prozent. "Madden NFL Mobile" und "FIFA 15 Ultimate Team Mobile" kamen hingegen auf über 40 Millionen Gamer, ein Plus von satten 250 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Ausserdem bestätigte das Unternehmen, dass die Spieler auf dem PC und den Konsolen rund 1,9 Milliarden Stunden mit EA-Titeln verbracht haben.

Kommentare