Games.ch

Electronic Arts

Alle grossen Marken erhalten Free-to-Play-Ableger

News Sharlet

Bekannte und grosse Marken müssen nicht immer kostenpflichtig sein - das möchte allem Anschein nach auch Electronic Arts in Zukunft umsetzen und tätigt eine entsprechende Ankündigung.

ScreenshotSo sollen alle "grossen" Marken des Unternehmens zukünftig auch einen Free-to-Play-Ableger erhalten. Bestätigt wurde dies vom Chief Executing Officer von Electronic Arts.

Peter Moore gab ausserdem an, dass es bei EA keine Spiele gibt, die nur offline sind, so etwas würde ganz einfach nicht passieren. Die Spieler wollen zum Zeigen von Statistiken und Errungenschaften online sein und die vollständige Mehrspieler-Erfahrung. Daher bietet Electronic Arts keine Offline-Erfahrungen mehr an.

Kommentare