Games.ch

Electronic Arts

Open-World-Rollenspiel vom "Elder Srolls"-Macher

News NULL

EA kündigte "Kingdoms of Amalur: Reckoning" an, ein Open-World-Rollenspiel des "Elder Srolls"-Lead-Designers Ken Rolston. Der Titel, der bisher unter dem Namen "Project Mercury" bekannt war, soll ein episches Open-World-Rollenspiel werden, das in Amalur spielt.

Die sagenumwobene Fantasy-Welt Amalur stammt aus der Feder des New-York-Times-Bestsellerautors R. A. Salvatore. Visuell in Szene gesetzt von "Spawn"-Erfinder Todd McFarlane, soll "Reckoning" eine bisher nie gekannte Intensität der Kämpfe ins Rollenspiel-Genre bringen. "Reckoning" wird unter der Führung von Ken Rolston, dem Lead-Designer der hochgelobten Rollenspiele "Elder Scrolls III: Morrowind" und "Elder Scrolls IV: Oblivion", entwickelt. Im Herbst 2011 soll das Einzelspieler-Rollenspiel die Spieler auf eine heroische Reise schicken, um die Geheimnisse der magischen Welt Amalur zu enthüllen.

"Reckoning" soll für PlayStation 3, Xbox 360 und PC erscheinen.

Kommentare