Games.ch

Electronic Arts will das Vertrauen der PC-Spieler zurückgewinnen

Bessere Erfahrung mit Origin-Programmen

News Michael Sosinka

PC-Spieler waren in den letzten Jahren nicht immer zufrieden mit Electronic Arts, aber der Publisher will sich ihr Vertrauen zurückholen.

Screenshot

Der Online-Zwang von "SimCity", die Server-Probleme von "Battlefield 4" oder fehlende Features in "Die Sims 4", Electronic Arts hat bei PC-Gamern immer wieder Sympathiepunkte verloren. Wie jetzt Origins Marketing-Director Peter O’Reilly jedoch sagte, befindet man sich auf einer Reise, das Vertrauen der PC-Spieler zurückzugewinnen.

In den vergangenen paar Jahren habe sich EA darauf fokussiert, vom Launch an, eine grossartige Spielerfahrung zu liefern. Dazu gehören Origin-Programme wie "Great Game Guarantee", "On the House" und jetzt ebenfalls "Origin Access". Wie Peter O’Reilly anmerkte, ist man begeistert über den Fortschritt, den man gemacht hat, aber gleichzeitig bleibt die Motivation bestehen, weitere Innovationen für die Spieler zu erschaffen."

Kommentare