Games.ch

Electronic Arts

Wii U-Spiele nun doch in Entwicklung

News Katja Wernicke

Electronic Arts dürfte im Zuge der EA Sports-Ankündigungen zur Xbox One ziemlich durcheinander geraten sein: Wie der Publisher und Spielentwickler nun feststellte, gibt es sehr wohl einzelne Spiele, die auch für die Nintendo Wii U entwickelt werden. Eine interessante Meldung, stritt man solche Titel doch kürzlich fast schon kategorisch ab.

Screenshot

„Wir entwickeln Spiele für die Konsole, aber weit nicht so viele, wie für die PlayStation oder für die Xbox“, so EA-Finanzchef Blake Jorgenson gegenüber Polygon. Wie es zu dieser neuen Gesinnung gekommen ist, bleibt fraglich. Immerhin gab EA am 17. Mai 2013 noch bekannt, dass es künftig keine EA-Titel für die neueste Nintendo-Heimkonsole gibt, da die hauseigene Frostbite 3-Enginge nicht portiert werden kann. Welche Games dann nun doch für die Wii U erscheinen bleibt abzuwarten. Einen Nintendo-Release von „FIFA 14“, „Battlefield 4“, „Dragen Age 3“, „Mass Effect 4“ oder „Madden“ ist bisher definitiv ausgeschlossen.

Womöglich könnte eines der Spiele, die für die Nintendo Wii U erscheinen, bereits zur E3 2013 im Juni vorgestellt werden. Zu diesem Zeitpunkt möchte der Entwickler nämlich einen ersten Blick auf die Pläne zur „Star Wars“-Spielmarke bekannt geben.

Kommentare