Games.ch

Mehr Sportspiele von EA

Unangekündigte Titel in Entwicklung

News Michael Sosinka

Electronic Arts möchte mehr Sportspiele veröffentlichen. Es gibt noch einige Titel, die bisher nicht offiziell angekündigt wurden.

Screenshot

"FIFA 21", "Madden NFL 21" und "NHL 21" stehen bereits fest, aber Electronic Arts hat noch mehr in der Mache. EA Sports VP Cam Weber sagte: "Wir blicken ein wenig weiter in die Zukunft. Wir erwarten auf jeden Fall, dass wir die Zahl der Sportspiele, die wir jedes Jahr auf den Markt bringen, erhöhen werden."

Und weiter: "Wir haben eine Reihe neuer Spiele in der Entwicklung oder in der frühen Vorproduktion. Einige davon sind bekannte Gesichter, an die man sich vielleicht erinnert, andere sind völlig neu." Dazu zählt wahrscheinlich "EA Sports UFC 4", das schon geleakt wurde. Zudem soll angeblich wieder eine Golf-Reihe etabliert werden und womöglich wird es mit "NBA Live" weitergehen.

Cam Weber sagte ausserdem, dass EA Sports mit all seinen Sportspielen neue Gamer erreichen will. Dies könne auch Veröffentlichungen im "Mid-Core"- und "Casual"-Markt umfassen. Mobile-Systeme weisen ebenfalls viel Wachstum vor, heisst es. Laut ihm kann man mehr zusammenhängende Fortschritte zwischen Mobile sowie Konsolen und PC erwarten.

Kommentare