Games.ch

Star Wars-Spiel von Visceral Games ohne Han Solo?

Autor Todd Stashwick macht wenig Hoffnung

News Michael Sosinka

Die Gerüchte rund um ein Han Solo-Spiel von Visceral Games haben jetzt einen Dämpfer bekommen. Aber an was arbeitet das Studio?

Screenshot

Wie bereits länger bekannt ist, arbeitet Visceral Games ("Dead Space", Battlefield: Hardline") seit dem Jahr 2013 an einem "Star Wars"-Spiel. Bisher ist über das Projekt nichts bekannt, aber laut Gerüchten könnte Han Solo die Hauptrolle übernehmen. Ob da etwas dran ist? Der Co-Writer Todd Stashwick macht uns jetzt etwas weniger Hoffnung darauf, auch wenn er nicht eindeutig sagt, dass kein Han Solo-Spiel in der Entwicklung ist.

"Wenn man dem Internet glaubt, dann geht das Internet davon aus, dass wir ein Open-World-RPG, ein Han Solo-Spiel machen. Über nichts davon haben wir gesprochen. Wir haben keine Details zu unserem Spiel veröffentlicht," so Todd Stashwick zu den Spekulationen. Aber wie gesagt, durch diese Aussage ist ein Han Solo-Spiel eigentlich nicht komplett ausgeschlossen, doch es wird unwahrscheinlicher. An dem Projekt arbeitet übrigens Amy Hennig, die bereits an der "Uncharted"-Reihe mitgewirkt hat. Jade Raymond ("Assassin's Creed") leistet mit ihrem Studio Motive in Montreal Unterstützung.

Kommentare