Games.ch

Earthbreakers auf Eis gelegt

Sollte Command & Conquer: Renegade beerben

News Michael Sosinka

Petroglyph hat die Entwicklung von "Earthbreakers" vorerst auf Eis gelegt, um an einem anderen Spiel zu arbeiten. Das ist aber nicht das endgültige Ende.

Screenshot

"Earthbreakers", eine Mischung aus First-Person-Shooter und Echtzeit-Strategie, gilt oder galt als geistiger Nachfolger von "Command & Conquer: Renegade", der vorerst nicht stattfinden wird. Der Entwickler Petroglyph hat das Projekt auf Eis gelegt, um an einem anderen Spiel zu arbeiten. Dennoch glaubt das Studio an "Earthbreakers", weswegen es irgendwann wieder weitergehen soll.

Im Statement heisst es: "Jeder bei Petroglyph weiss all eure Unterstützung und Begeisterung für Earthbreakers aufrichtig zu schätzen. Seit wir dieses Projekt im letzten Jahr begonnen haben, sind wir von einem Publisher angesprochen worden, an einem aufregenden neuen Spiel zu arbeiten, das all unsere verfügbaren Ressourcen erfordert hat, einschliesslich der Mehrheit des Earthbreakers-Teams. Das bedeutet, dass wir Earthbreakers vorerst auf Eis legen müssen, während wir unsere volle Aufmerksamkeit darauf richten, dieses neue Projekt so grossartig wie möglich zu machen. Wir glauben immer noch an Earthbreakers und werden euch auf dem Laufenden halten, wann wir die Entwicklung wieder aufnehmen werden."

Kommentare