Games.ch

Termin für EarthNight steht fest

Trailer zum Drachen-Plattformer

News Release-Termin Michael Sosinka

Heute wurde verraten, wann genau der handgemalte und apokalyptische Drachen-Plattformer "EarthNight" erscheinen wird.

Der handgemalte und apokalyptische Drachen-Plattformer "EarthNight" wird am 3. Dezember 2019 für PC (Steam), PlayStation 4 und Nintendo Switch erscheinen, wie Cleaversoft bestätigt hat. Ein neuer Trailer wurde ebenfalls veröffentlicht. "In Cleaversofts Debuttitel für PC und Konsolen sind die beiden Protagonisten Stanley und Sydney die letzte Hoffnung der Menschheit. Seitdem Drachen die Herrschaft über die Erde übernommen haben, sind die Menschen in ein orbitales Exil geflüchtet und leben dort in Weltraumkolonien. Trotz schier unüberwindbarer Hürden stürzt sich das ungleiche Duo durch die Atmosphäre auf die Rücken der Drachen und schlägt zurück," heisst es.

Die weitere Spielbeschreibung: "Während Stanley mit einem Schwert bewaffnet ist, kann sich Sydney auf ihre übermenschlichen Fähigkeiten verlassen. Die unterschiedliche Herangehensweise spiegelt sich auch in der Spielstil wider. Stanley kann aufgrund seiner kräftigen Statur besonders hoch und weit springen, während Sidney in der Luft ein zweites Mal abheben kann und mit ihrem Air-Dash die Flucht nach vorne sucht. Jedes EarthNight-Level wird prozedural generiert und beinhaltet mehrere Ausgänge und Geheimnisse, die es zu entdecken gilt. Der Sieg über Drachen wird mit Dracheneiern und mysteriösen Objekten belohnt, die mächtige Upgrades freischalten. Mit den richtigen Werkzeugen lassen sich auch die gefährlichsten und widerspenstigen Gegner bezwingen und die Level in halsbrechender Geschwindigkeit durchqueren."

Das ist auch interessant: "EarthNight wurde von Paul 'Mathattan' Davey handgezeichnet. Für den Titel sind mehr als 10.000 Frames für die Animationen angefertigt worden. Paul 'Chipocrite' Weinstein komponierte den passenden Soundtrack zum Spiel, indem er Chiptunes, die tatsächlich von einem echten Game Boy stammen, mit modernen Instrumenten abmischte. Der offizielle Soundtrack ist bei Bandcamp, Apple Music und Spotify verfügbar."

Quelle: Pressemeldung

Kommentare