Games.ch

The Elder Scrolls Online

Viele Cheater-Konten direkt gesperrt

News Sharlet

In vielen Online-Rollenspielen gibt es Unmengen an Cheatern, die den ehrlichen und fairen Spielern teilweise das Leben schwer machen, allerdings vor allem das System auf unfaire Art und Weise ausnutzen.

Mit dem Start des neuen Online-Rollenspiels "The Elder Scrolls Online" haben nun natürlich auch dort sehr viele Cheater Einzug gehalten. Zahlreiche entsprechende Cheater-Konten hat Bethesda nun allerdings bereits geschlossen und somit aus dem Weg geräumt.

Das Unternehmen gibt an, mehrere tausend Spieler gesperrt zu haben. Auch Gold-Verkäufer gibt es bereits zahlreiche auf den Servern von "The Elder Scrolls Online" - auch sie sind sehr wahrscheinlich bald von den Konten-Sperrungen betroffen, da ihnen genau die gleiche Strafe droht, wie den Cheatern und Bot-Nutzern des neuen MMOs.

Kommentare