Games.ch

The Elder Scrolls Online

Wartungsarbeiten: Europa-Server zieht um

News Katja Wernicke

Das Online-Rollenspiel „The Elder Scrolls Online“ wird demnächst aufgrund von Wartungsarbeiten für einige Stunden nicht erreichbar sein. Grund: Der ursprünglich in Texas (USA) angesiedelte Europa-Megaserver wird nach Frankfurt am Main umziehen. Laut Zenimax Online sollen damit die Latenzen während des Spiels verkürzt und Lags reduziert werden.

Screenshot

Der Umzug beginnt am 30. Juli um 14 Uhr soll nach Plan um 23 Uhr abgeschlossen sein. Während diesem Zeitraum wird es nicht möglich sein „The Elder Scrolls Online“ zu spielen - zumindest wenn man sich auf dem europäischen Server aufhält. Die Server in Nordamerika, die Kontoverwaltung und die Foren sollen auch während der Zeit online bleiben.

Auszug auf dem FAQ bezüglich des Serverumzugs:

  • *Wird sich für mich etwas ändern, nachdem der Umzug abgeschlossen ist?**Nein! Ihr werdet alle eure Charaktere wie vor dem Umzug wiederfinden. Ihr müsst auch keinen neuen Patch herunterladen.*
  • *Der Umzug erfolgt während der europäischen Hauptspielzeit? Warum zu dieser Zeit?**Der Transfer in unser neues Datencenter ist ein komplexes Unterfangen und erfordert eine hohe Anzahl von Technikern und Support-Mitarbeitern in Europa und Nordamerika. Es ist uns sehr wichtig, dass alle involvierten Mitarbeiter voll konzentriert sind und notfalls weitere Unterstützung ohne Verzögerung hinzugezogen werden kann. Dies wird uns helfen, den Wechsel so reibungslos wie möglich zu gestalten.*
  • *ch komme aus Europa, habe meine Charaktere aber auf dem nordamerikanischen Megaserver erstellt. Kann ich sie auf den europäischen Megaserver transferieren?**Das ist leider nicht möglich. Der Umzug wird nur für Charaktere auf dem europäischen Megaserver* durchgeführt und es gibt derzeit keine Möglichkeit diese zu transferieren.

Kommentare