Games.ch

The Elder Scrolls Online

Wie geht's nach Patch 1.2 weiter?

News Sharlet

Erst kürzlich gaben die Macher des Online-Rollenspiels "The Elder Scrolls Online" bekannt, welche Inhalte die Fans mit Version 1.2 des Spiels erwarten. Doch wie geht's danach weiter?

ScreenshotAuch auf diese Frage gehen die kreativen Köpfe hinter dem MMORPG "The Elder Scrolls Online" nun entsprechend ein. Abgesehen von Patch 1.2, welcher übrigens für den 23. Juni 2014 geplant ist, wird es danach auch eine Veränderung des PvP-Kampagnensystems im Spiel geben. Generell sollen die Kampagnen von "The Elder Scrolls Online" kürzer werden und die Regelwerke etwas überarbeitet werden.

Im Juli diesen Jahres geht es dann mit Version 1.3 von "The Elder Scrolls Online" weiter. Hier sind einige neue Anpassungsmöglichkeiten für die Spieler integriert, beispielsweise ein System, mit dem sich die Farbe der Rüstungen ändern lässt.

Generell knöpfen sich die Entwickler von "The Elder Scrolls Online" auch kleinere Verliese des Spiels vor. Ziel ist es, sie etwas grösser zu machen und generell spannender für die Spieler zu gestalten. Im gleichen Zuge werden auch ein paar neue Gegenstände in die Spielwelt gebracht, die für die Charaktere von noch grösserem Wert sein werden. Auch im Bereich der Balance-Änderungen sind die Entwickler natürlich fleissig und werden beispielsweise den Drachenritter ein wenig abschwächen und die Nachtklinge dagegen etwas aufwerten. Jedoch soll es keine allzu grossen Veränderungen geben, vielmehr kleine Anpassungen, um die beiden Klassen wieder auf eine Ebene zu bringen.

Kommentare