Games.ch

Elite Dangerous über 1,4 Millionen Mal verkauft

60 Stunden pro Spieler

News Michael Sosinka

Das Weltraumspiel "Elite: Dangerous" hat sich bisher über 1,4 Millionen Mal verkauft, wie Frontier Developments bekannt gegeben hat.

Screenshot

Frontier Developments hat "Elite: Dangerous" bisher für den PC, Mac und zuletzt auch für die Xbox One veröffentlicht (finale Version seit Dezember 2015) verfügbar. Wie das Studio jetzt bekannt gegeben hat, hat sich die Weltraumsimulation bisher über 1,4 Millionen Mal verkauft. Damit sind keine registrierten Accounts oder ausgelieferten Einheiten gemeint, es ist von richtigen Verkäufen die Rede. Eine genaue Aufteilung nach Plattformen wurde jedoch nicht gemacht.

David Braben, der CEO von Frontier Developments, spricht von einer fantastischen Community. Laut ihm haben die Spieler jeweils 60 Stunden mit "Elite: Dangerous" verbracht. Das macht insgesamt 84 Millionen Stunden an Gameplay. Mit der Hilfe der Spieler wollen die Entwickler "Elite: Dangerous" immer weiter verbessern. Derzeit steht die Erweiterungsserie "Horizons" auf dem Programm.

Kommentare