Games.ch

Elite: Dangerous

PS4 und Xbox One nach PC Release möglich

News dasPixel

Der Weltraum. Unendliche Weiten...Leider gab es seit Jahren kein vernünftiges Videospiel mehr, in dem man in sein Raumschiff klettern durfte, um in diese unendlichen Weiten vorzudringen, unerforschte Welten zu erkunden und Aliens platt zu machen. Mit „Elite: Dangerous“ wird sich dies aber ändern. Hoffentlich.

Noch dieses Jahr soll die PC und Mac Version des Weltraumactionspiels „Elite: Dangerous“ erscheinen, dessen ist sich zumindest das Entwicklerstudio Frontier sicher. Was allerdings noch ungewissen, wenn auch vorstellbar wäre, ist eine Konsolenportierung für die PlayStation 4 und Xbox One erscheinen könnte, so zumindest laut David Braben in einem Interview.

 Man wäre dumm, wie Graben gegenüber eurogamer erklärt, wenn man nicht auch andere Plattformen, einschliesslich Konsolen, unterstützen würde: „Wir haben viele, viele Spiele im Laufe der Zeit entwickelt. Wir haben First-Party Spiele für Sony entwickelt. Wir entwickelten First-Party Spiele für Microsoft. Wir wären also wirklich dumm, wenn wir nicht darüber nachdenken würden“, so Braban.

 Allerdings möchte er, dass das nicht als Ankündigung verstanden wird. Derzeit steht nach wie vor die PC Version im Vordergrund und man möchte auch eine grossartige Arbeit abliefern. Danach würde eine Mac Version folgen und hat man diese dann fertiggestellt, kann man auch über andere Plattformen nachdenken.

Hoffen wir mal, dass man eine Konsolenversion nicht aus den Augen verliert, denn eine PlayStation 4 oder auch Xbox One Version wären phänomenal. Schon alleine, wenn man an die unglaubliche grosse Spielwelt mit den angepriesenen „400 Milliarden“ Sternensystemen denkt. Und wenn man bedenkt, dass man das Universum natürlich nicht nur alleine, sondern auch mit anderen im Multiplayermodus erkunden darf, dann kann das (hoffentlich) nur gut werden, denn auf ein so richtig packendes Weltraum-Actionspiel warte ich schon seit Jahren. Ihr auch?

Kommentare