Games.ch

E-Sport: FIFA-Turnier in Luzern

Consoleros zocken im Grand Casino Luzern

News Roger

Auch dieses Jahr organisiert der Verein RoyalCup einen E-Sports Event im Panoramasaal des Grand Casino Luzern. Der Event, bestehend aus einem 1vs1 Turnier sowie einem 2vs2 Turnier, findet am 14. und 15. Juli 2018 statt. Es wird nicht nur um Ruhm und Ehre gespielt, sondern auch um eine attraktive Geldsumme.

Screenshot

Nach dem ersten "FIFA 18"-Turnier im letzten Jahr, hat sich der Verein RoyalCup entschieden, erneut ein Turnier im Grand Casino Luzern zu organisieren.

"Das Feedback der Teilnehmer des Turniers sowie der Verantwortlichen des Grand Casino Luzern war sehr gut, so dass wir auch dieses Jahr ein FIFA Turnier umsetzen werden"

Sasha Gasser vom Verein RoyalCup

Auch Philipp Albrecht, Marketing und F&B Direktor des Grand Casino Luzern, ist über die erneute Austragung des FIFA Turniers in den eigenen Räumlichkeiten sichtlich erfreut:

"Dank der professionellen Infrastruktur bieten wir RoyalCup optimale Bedingungen um das Turnier erfolgreich über die Bühne bringen zu können. Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten."

Zwei Turniertage, CHF 4'500 Preisgeld

Am ersten Turniertag spielen rund 160 FIFA Fans im 1vs1 Modus um ein Preisgeld von CHF 2'000. Die Teilnehmer werden in Gruppen eingeteilt, die zwei besten Spieler pro Gruppe qualifizieren sich für die K.O.- Phase bis schliesslich der Sieger feststeht. Im 2vs2 Modus treten rund 130 Teams gegeneinander an, gespielt wird im selben Modus wie im 1vs1. Das Preisgeld im 2vs2 Modus beträgt CHF 2'500. Erwartet werden Spieler aus der ganzen Schweiz. Interessierte Zocker können sich via www.eventfrog.ch (RoyalCup) für das Turnier anmelden (Mindestalter 16), für Zuschauer ist der Eintritt kostenlos.

Weitere Informationen zum Turnier sind auf www.royalcup.ch zu finden.

Weltmeisterschaft auf dem echten und virtuellen Rasen

Fans, die nicht an den Event anreisen können, haben die Möglichkeit das Turnier via Twitch.tv sowie Youtube gemütlich von zu Hause aus zu verfolgen. Die Weltmeisterschaft findet nicht nur auf dem virtuellen Rasen statt, sondern auch auf dem echten. Daher wird am Samstag ab 14.45 Uhr das WM-Spiel um Platz 3 und am Sonntag das WM-Finale via Grossleinwand im Panoramasaal übertragen.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare