Games.ch

ESL von Coronavirus betroffen

Event in Polen findet ohne Zuschauer vor Ort statt

News Michael Sosinka

Ein E-Sport-Event der ESL in Kattowitz wird ohne Zuschauer vor Ort abgehalten. Die polnische Gesundheitsbehörde erlaubt das nicht mehr.

Screenshot

Die ESL wird die jährliche Veranstaltung IEM Katowice zwischen dem 28. Februar und dem 1. März 2020 mit einer grossen Einschränkung durchführen. Am 27. Februar 2020 beschloss die polnische Gesundheitsbehörde, die zuvor genehmigte Lizenz für eine Massenveranstaltung als Vorsichtsmassnahme wegen des Coronavirus zu widerrufen. Das Turnier in Kattowitz wird wie geplant online zu sehen sein, aber ohne Publikum vor Ort.

Das Statement: "MTG und ESL respektieren die Ankündigung des polnischen Gesundheitsamtes voll und ganz, da die Behörden in vielen Ländern zu diesem Zeitpunkt Vorsichtsmassnahmen ergreifen, um die öffentliche Gesundheit zu sichern. MTG und ESL bedauern jedoch die Folgen für die Fans, Teams und Medien, die zum Veranstaltungsort kommen. Die Karten werden auf Anfrage zurückerstattet. Die Entscheidung der polnischen Gesundheitsbehörde betrifft nur die Zuschauer bei der Veranstaltung in Kattowitz. Kommende Veranstaltungen in anderen Ländern werden wie geplant stattfinden."

Quelle: Pressemeldung

Kommentare