Games.ch

GSA League 2021 - Start der zweiten Season

Penta Sports & GC Esport sichern sich die letzten Teilnahmeplätze

News Roger

Ubisoft gab bekannt, dass ab dem 9. April acht hochkarätige Teams um den ultimativen Titel des GSA Champion 2021 und einen Preispool von insgesamt 40.000€ kämpfen werden.

Screenshot

Der Preispool wird unter allen teilnehmenden Teams aufgeteilt, sodass auch das achtplatzierte Team noch mit einem Gewinn nach Hause geht. Zudem wird das höchst platzierte Team, welches noch nicht in der European League teilnimmt, einen Platz in der Challenger League erhalten.

Folgende Teams stehen fest

G2 Esports

Der GSA League Champion von 2020 wird mit bekannten Spielern wie Juhani “Kantoraketti” Toivonen, Team Kapitän Aleksi “UUNO” Työppönen und Neuzugang Jordan “Kayak” Morley seinen Titel verteidigen wollen. Die Organisation mit Sitz in Berlin blickt zudem auf andere grosse Erfolge zurück – der amtierende EU League Champion hat sich darüber hinaus mit Siegen beim Six Invitational 2019 und dem Six Major Paris 2018 als eines der erfolgreichsten Teams der Rainbow Six E-Sports Geschichte etabliert.

Rogue

Die E-Sports-Organisation von Rogue feiert seit vielen Jahren grosse Erfolge und konnte sich letztes Jahr den Vize-Titel in der GSA League sichern. Ob sich das erfolgreiche Team rund um deutsche Grössen wie Maurice “AceeZ” Erkelenz, Lukas “Korey” Zwingmann, Jan “ripz” Hucke und Neuzugang Pascal “cryn” Alouane in diesem Jahr an die Spitze spielen kann?

Team Secret

Der EU League Teilnehmer und Drittplatzierte der GSA League Finals 2020 kehrt mit erfahrenden GSA League Spielern Kevin “Prano“ Pranowitz, Fynn “Drvn“ Lorenzen und Vincent “Hife“ Finkenwirth zurück. Nach einer starken letzten Season wollen sie erneut ganz oben angreifen.

Sissi State Punks

Das junge Team aus Österreich bringt die ehemaligen „WarKidZ“ Spieler Philipp "Daya" Kesper und Tobias "Tooobi" Kohl mit. Zusammen mit den ehemaligen FACT Gaming Spielern Denis "BZ" Dupljak, Marko "Gisela" Pilia und Justin "Zenoxo" Osztafi werden sie dieses Jahr die GSA League aufmischen.

Goskilla

Apropos aufmischen - das neue Team um Captain Benedikt "Shermi" Rostok und GSA League Veteranen Christian “Kapkan” Steffenses und Maksymilian “Mekses” Borkowski nimmt dieses Jahr den Platz von DIVIZON ein. Das Lineup schaffte es im vergangenen Jahr bis in die Playoffs – ist dieses Jahr sogar mehr drin?

Looking for Org

Die ehemaligen FACT Gaming Spieler Brian “StrkR“ Hildebrandt und Lennart “Witheball“ Kimmritz treten mit neuen Teamkameraden erneut ohne vertretene Organisation an und bringen mit diesem komplett deutschen Team neue Gesichter in die GSA League. FACT Gaming konnte sich letztes Jahr den 6. Platz erspielen.

Penta Sports

Das ehemalige PS4-Team "White Tigers", welches bereits seit der Six Lounge Series aktiv ist, tritt nun mit Penta Sports (Six Invitational 2018 Champion) als Organisation an und konnte sicher über die GSA Relegation Playoffs einen Platz in der GSA League 2021 schnappen. Mit den Gebrüdern Burak "FluchTw4geN" und Fatih "CCcaaNaVaR" Yavuz sowie Firat "Levolution" Hisan, Cumali "Tsuky" Saritas und Bayburtlu "Sadrzm" Oğlu möchte sich das Team nun auch auf PC beweisen.

GC Esport

Die GSA League Neulinge um den ehemaligen österreichischen Penta Spieler "KojiR6" konnten sich ebenfalls über die Relegation in die GSA League 2021 spielen und sind bereit, ihr Können gegen die Besten der Besten zu beweisen. Können sie einen ähnlichen Coup schaffen, wie damals DIVIZON und es aus den Qualifiern direkt in die Finals schaffen?

Quelle: Pressemeldung

Kommentare