Games.ch

CCP Games: Partnerschaft mit Tech-Startup Hadean

Deep Tech-Startup Hadean für EVE: Aether Wars, eine bahnbrechende Technik-Demonstration

News Roger

CCP Games gibt die Partnerschaft mit Deep Tech-Startup Hadean für "EVE: Aether Wars", eine bahnbrechende Technik-Demonstration, bekannt. Die beiden Unternehmen möchten damit Möglichkeiten zur Zusammenarbeit rund um grossangelegte Multiplayer-Simulationen in CCPs aktuellen und kommenden Titeln ausloten.

Screenshot

Hadean ist der Entwickler der Aether Engine, der weltweit ersten dezentralisierten Simulations-Engine, die es Entwicklern ermöglicht, cloud-native Spiele mit bisher nicht dagewesenen Gameplay-Möglichkeiten zu schaffen. Wie letzten Monat bereits angekündigt, läuft die Aether Engine auf Microsoft Azure und bietet Entwicklern so einen Rahmen, in dem sie ihre Anwendungen nahtlos und schnell in der Cloud skalieren können.

Die Aether Engine wird den Besuchern der GDC 2019 anhand von "EVE: Aether Wars" erstmals demonstrieren, wie ein Echtzeit-Weltraum-Deathmatch mit 10.000 Spielern ablaufen kann. Um teilzunehmen, können sich potenzielle Interessenten kostenlos unter registrieren und erhalten dort weitere Informationen.

Screenshot

Nach der "EVE: Aether Wars"-Tech-Demo folgt eine Rede von CCP Games-CEO Hilmar V. Pétursson, die von Hadean ausgerichtet wird: ‘Emergent Game Design: Was hat CCP im Laufe der Jahre gelernt?’ – ab 11:00 Uhr PST am 20. März an Stand S366.

CCP stellt Grafik-Assets von "EVE Online" und "EVE: Valkyrie" für "EVE: Aether Wars" bereit, wodurch das Team von Hadean imstande ist, sich vollständig auf die Entwicklung der Aether Engine zu konzentrieren und seine Software an die komplexen Aufgabenstellungen grossangelegter Online-Multiplayer-Umgebungen anzupassen. Zusammen wollen die beiden Firmen der Frage nachgehen, ob es Potential zur grundlegenden Verbesserung der technischen Infrastruktur von "EVE Online" gibt.

Screenshot

Die "EVE Online"-Community hält aktuell den Guinness-Weltrekord für die „meisten simultan in einem einzigen Multiplayer-Videospiel-Gefecht gegeneinander antretenden Spieler“ mit 6.142 Spielern am 23. Januar 2018.

„Wir sind begeistert, für EVE: Aether Wars Unterstützung durch CCP Games zu haben. Diese Zusammenarbeit macht es möglich, dass wir uns auf unsere Stärken konzentrieren können – Technologien zu erstellen, die Spieleentwicklern neue Möglichkeiten bieten, ihre Kreativität auszudrücken. Hadean verfügt über ein Weltklasse-Team aus Software-Ingenieuren, die EVE: Aether Wars erstellen sowie CCPs Expertise einbringen und sicherstellen, dass wir Fortschrittlichkeit, Qualität und Stabilität unserer Technologie eindrucksvoll unterstreichen können.”

Craig Beddis, CEO bei Hadean

„Hadeans Technologie verfügt über das Potenzial, gewaltige kreative und Design-Freiheiten innerhalb virtueller Welten wie EVE Wirklichkeit werden zu lassen. Wie immer freuen wir uns, mit unerschrockenen Pionieren zusammenzuarbeiten und die Grenzen des Machbaren zu erweitern. So schaffen wir die Bedingungen dafür, dass EVE uns alle überleben wird. Daher ergreifen wir die Gelegenheit, unser New Eden-Universums in das beeindruckende EVE: Aether Wars-Sci-Fi-Spektakel einzubringen, das mit der Aether Engine auf uns zukommt! Ich bin gespannt darauf, wie unsere virtuellen Raumschiffe aus EVE Online und EVE: Valkyrie dank dieser neuen und wegweisenden Technologie gemeinsam auftreten.“

Hilmar V. Pétursson, CEO bei CCP Games

Quelle: Pressemeldung

Kommentare