Games.ch

HeroFest 2018: Nintendo mit acht Vorpremieren

Wo die Heldinnen und Helden des Videospiels sich versammeln

News Roger

Wo die Heldinnen und Helden des Videospiels sich versammeln, da sind die Spielfiguren von Nintendo nie weit. Super Mario, die Pokémon und ihre Freunde laden ihre Fans auf dem HeroFest 2018 in Bern vom 12. bis 14. Oktober dazu ein, in neue, noch unbekannte Abenteuerwelten einzutauchen. Am Nintendo-Stand auf dem Ausstellungsgelände der BERNEXPO erleben sie ein aufregendes Programm an Vorabpremieren von Nintendo Switch-Spielen. Zudem können sie Heldenmut und Geschicklichkeit in vielen weiteren Nintendo-Hits beweisen und den neuen Bastelspass "Nintendo Labo" entdecken. Dazu kommen jede Menge Rahmenaktivitäten, Turniere, Showmatches, ein Quiz und tolle Gewinnmöglichkeiten – unter anderem eine Verlosung speziell für Mitglieder von My Nintendo.

Vorpremieren ohne Ende

Screenshot

Das HeroFest öffnet seine Pforten von Freitag bis Sonntag jeweils zwischen 10.00 und 18.00 Uhr. Die Besucherinnen und Besucher des Nintendo-Stands in Halle 3 werden zu den ersten in der Schweiz gehören, die Gelegenheit haben, etliche Nintendo Switch-Titel anzuspielen, bevor sie in den Handel kommen. Mit Spannung erwartet: die Schweizer Premiere von "Pokémon: Let’s Go, Pikachu"! und "Pokémon: Let’s Go, Evoli!". Beide Spiele erscheinen am 16. November, aber schon vier Wochen vorher dürfen die Messegäste in Bern ausprobieren, wie sich die klassischen Rollenspiel-Abenteuer auf Nintendo Switch machen. Einen weiteren Blick in die Zukunft gewährt das actiongeladene "Super Smash Bros. Ultimate". Darin liefern sich über 70 Charaktere aus zahlreichen Videospielreihen spektakuläre Gefechte. Das Spiel erscheint zwei Wochen vor Weihnachten, am 7. Dezember. Zwar keine Premiere aber ein topaktuelles Party-Vergnügen verspricht "Super Mario Party". Das ausgelassene virtuelle Brettspiel ist beim Start des HeroFests ganz frisch auf dem Markt und fordert bis zu vier Spieler in 80 urkomischen Minigames heraus.

Und damit ist die Liste der brandaktuellen Nintendo Switch-Neuheiten noch immer nicht zu Ende. Zahlreiche Dritthersteller laden ihre Schweizer Fans zu weiteren Vorpremieren ein. So wird in Bern das Action-Rollenspiel "The World Ends With You -Final Remix-" von Square Enix bereitstehen. Es kommt pünktlich zum Start des HeroFests, am 12. Oktober, in den Handel. Ubisoft zeigt das actionreiche Weltraumabenteuer "Starlink: Battle for Atlas" (Erstverkaufstag: 16. Oktober) und das Tanzvergnügen "Just Dance 2019" (Erstverkaufstag: 25. Oktober). Wahrer Heldenmut ist in dem düsteren Fantasy-Rollenspiel "Dark Souls Remastered" von Bandai Namco gefragt, das am 19. Oktober erscheint. Ebenso in dem Action-Rollenspiel "Diablo III: Eternal Collection" von Blizzard Entertainment. Der Titel erscheint zwei Wochen nach dem HeroFest, am 2. November, für Nintendo Switch.

Weitere Nintendo Switch-Highlights

Wer neben den Premieren auch in bereits erschienenen Blockbuster für Nintendo Switch eintauchen möchte, hat in Bern jede Gelegenheit dazu: Neben einer Vielzahl von Indie-Spielen werden Titel wie das preisgekrönte Jump ’n‘ Run "Super Mario Odyssey", das epische Fantasy-Abenteuer "The Legend of Zelda: Breath of the Wild", das rasante Rennspiel "Mario Kart 8 Deluxe" oder der kürzlich erschienene Sportspass "Mario Tennis Aces" bereitstehen. Dazu kommen die fröhliche Farbschlacht "Splatoon 2" und die die kunterbunten Platformer "Kirby Star Allies" sowie "Donkey Kong Country: Tropical Freeze". Auch nicht fehlen darf das Rätsel-Abenteuer "Captain Toad: Treasure Tracker". BANDAI NAMCO steuert das spektakuläre Anime-Kampfspiel "DRAGON BALL FighterZ" bei während Ubisoft mit dem Strategie-Titel "Mario + Rabbids Kingdom Battle" auftritt. Capcom bringt den brandneuen Platformer "Mega Man 11" und das Action-Abenteuer Monster Hunter Generations Ultimate zur Messe. Von Electronic Arts kommt das Fussballspiel "FIFA 19" und von Activision das verrückte Jump ‘n‘ Run "Crash Bandicoot N. Sane Trilogy".

Damit noch immer nicht genug, besteht in einem Sonderbereich in Halle 2.2 die Möglichkeit, die ebenso innovative wie ungewöhnliche Produktreihe "Nintendo" Labo näher kennenzulernen. Sie verbindet das traditionelle Basteln mit den technologischen Möglichkeiten von Nintendo Switch und lädt – etwa mit dem neuen Toy-Con 03: Fahrzeug-Set – zum Bauen, Spielen und Entdecken ein.

Fun-Turniere, Showduelle, Gewinnspiele und mehr

Den ehrgeizigeren Gästen des HeroFests eröffnet Nintendo mehrere Möglichkeiten, Ruhm, Ehre und tolle Gewinne einzuheimsen. So finden am Freitag und Sonntag jeweils ab 10.00 Uhr Fun-Turniere und kleinere Herausforderungen mit "Super Smash Bros. Ultimate" statt, zu denen sich jeder anmelden darf. Die Endrunden werden immer zwischen 17.00 und 18.00 Uhr auf der Hauptbühne des HeroFests ausgetragen. Zwischendurch liefern sich "Super Smash Bros."-Profis immer wieder packende Showduelle. Für Samstag ist ab 10.00 Uhr ein weiteres Fun-Turnier angesetzt. Daran dürfen alle teilnehmen, die Spass an den bunten und taktischen Farbschlachten von "Splatoon 2" haben.

Ausserdem bieten sich in Bern tolle Gewinnchancen. So erhalten alle, die ein My Nintendo-Konto besitzen und am Info-Schalter des Nintendo-Stands einen speziellen QR-Code vorweisen ein kleines Geschenk, so lange der Vorrat reicht. In jedem Fall nehmen sie an der Verlosung einer "Super Smash Bros. Ultimate – Limitierte Edition" teil. An den QR-Code kommt man ganz leicht heran: Man meldet sich bei seinem My Nintendo-Konto an oder erstellt erstmals ein Konto, öffnet das Menü, wählt „Check in“ oder geht einfach zu accounts.nintendo.com/qrcode – und schon wird der Code angezeigt.

Darüber hinaus lockt Nintendo seine Fans mit zusätzlichen Gewinnchancen. So nehmen beispielsweise all jene an einer Verlosung teil, die sich auf einem Flyer bestätigen lassen, dass sie mehrere Neuheiten ausprobiert haben. Bei einem Nintendo-Quiz am Stand können obendrein alle ihr Wissen über Mario und seine Freunde unter Beweis stellen und ebenfalls kleine Preise gewinnen. Nicht zuletzt geben sich einige dieser Helden in Bern höchstpersönlich die Ehre: Mario, Luigi und Donkey Kong sind als Walking Acts dabei und freuen sich, wenn ihre Schweizer Fans Erinnerungsfotos mit ihnen schiessen.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare