Games.ch

Everspace 2 ab heute im PC-Early-Access

Launch-Trailer zum Weltraum-Shooter

News Video Michael Sosinka

Der Open-World-Weltraum-Shooter "Everspace 2" ist ab heute im PC-Early-Access verfügbar. Passend dazu ist der Launch-Trailer zu sehen.

"Everspace 2" von Rockfish Games ist ab sofort auf Steam im Early-Access und GOG Games in Development verfügbar. Der Titel ist zunächst in englischer Sprache mit professioneller Sprachvertonung erhältlich und bietet rund 12 Stunden der Story-Kampagne mit mehreren Nebenmissionen, die in den ersten beiden Sternensystemen des finalen Spiels stattfinden. Ein Launch-Trailer ist auch zu sehen.

Zum Inhalt wird gesagt: "Everspace 2 startet mit zwei weitläufigen Sternensystemen, die von Weltraumpiloten frei erkundet werden können und bietet dabei mehr als 25 Stunden Gameplay in den Bereichen Weltraumkampf, Ressourcenabbau, Rätsel lösen, Ausrüstung, Crafting, Schiffsindividualisierung, Leveln im RPG-Stil, Herausforderungen, passive Perks sowie Reputation. Ferner stehen diverse Basismodelle fünf verschiedener Spielerschiffs-Unterklassen mit unterschiedlichsten Eigenschaften zur Verfügung, die mittels spezieller Augmente stufenweise je nach Belieben weiter verbessert werden können. Während Piloten sich mit den Kernmechaniken von Everspace 2 vertraut machen und im Spiel voranschreiten, können sie Upgrade-Optionen freischalten, um ihre passiven Fähigkeiten im Kampf sowie beim Plündern, Craften, Zerlegen von Gegenständen und bei Schiffsreparaturen zu verbessern. Weitere Fähigkeiten können durch Investieren verschiedener Ressourcen in Gefährten-Perks ausgebaut werden."

Weitere Features & Inhalte werden durch vierteljährliche Updates hinzugefügt:

  • Weitere Sternensysteme, Orte, Gegner, Aktivitäten etc. (8 Sternensysteme für v1.0 geplant)
  • Weitere Unterklassen und Stufen für Spielerschiffe (9 Unterklassen mit je 4 Rängen für v1.0 geplant)
  • Weitere Optionen zur individuellen Anpassung des eigenen Schiffes
  • Weitere Spielerstufen (max. Spielerstufe 30 geplant für v1.0)
  • Weitere Gegenstände und Ressourcen inkl. legendärer Ausrüstung
  • Weitere Spieler-Perks (6 x 3 Upgrade-Optionen für Perks geplant für v1.0)
  • Weitere Gefährten inkl. Perks zum Aufrüsten (6 Gefährten für v1.0 geplant)
  • Weitere Herausforderungen
  • Weitere Story-Inhalte für Haupt- und Nebenmissionen (30+ Stunden Story-Inhalte für v1.0 geplant)
  • Weitere situationsbedingte Kommentare von Adam und Hive
  • Weitere interessante Jobs und Fraktionen
  • Weitere ausserirdische Kreaturen
  • Naturphänomene wie elektromagnetische Felder, schwarze Löcher, Sonnenstürme, etc.
  • Schnellreise-System
  • Verschiedene Outlaw-Fraktionen mit unterschiedlicher Technologie
  • Bessere Handelsmöglichkeiten, Preisüberwachung, Handelsrouten
  • Quest-Inventar
  • Glossar
  • Einstellung des Schwierigkeitsgrads
  • Lohnenswerte Endgame-Inhalte und -Aktivitäten
  • Errungenschaften
  • UI- und Text-Lokalisierung sowie vollständige Sprachvertonung in Deutsch
  • Mac- und Linux-Unterstützung

"Wir könnten für die leidenschaftliche Unterstützung durch unsere Community nicht dankbarer sein. Bereits während unserer ersten Kickstarter-Kampagne im Jahr 2015, als wir den ersten Teil von Everspace als eine neue Art von Weltraumkampf- und -erkundungsspiel für PC und Konsolen vorgestellt hatten, war die Begeisterung bei tausenden von Weltraumpiloten gross," so Michael Schade, CEO und Mitgründer von Rockfish Games. "Dank des kommerziellen Erfolgs von Everspace, das zu einem echten Überraschungshit mit über zwei Millionen verkauften Exemplaren auf PC und Konsole wurde, konnten wir unsere Ambitionen deutlich steigern. Wir haben daher Everspace 2 als vollwertigen Open-World-Weltraum-Looter-Shooter mit einer spannenden Story-Kampagne konzipiert. Mit der heutigen Early-Access-Veröffentlichung lösen wir unser Versprechen aus der Kickstarter-Kampagne ein und geben einen ersten Vorgeschmack auf das, was wir in den nächsten 12 bis 18 Monaten gemeinsam mit unseren Fans erschaffen wollen. Wir freuen uns riesig auf das Feedback von begeisterten Weltraumpiloten rund um den Globus."

Quelle: Pressemeldung

Kommentare