Games.ch

Erstes grosses Early-Access-Update für Everspace 2 ist da

12 Minuten langes Gameplay-Video

News Video Michael Sosinka

Rockfish Games hat das erste grosse Early-Access-Content-Update für das Open-World-Weltraum-Action-RPG "Everspace 2" veröffentlicht.

Das erste grosse Early-Access-Content-Update, "Union: Contracts/Hinterland", für das Open-World-Weltraum-Action-RPG "Everspace 2" ist ab sofort auf Steam und GOG verfügbar. Man kann sich auf einen neuen Gefährten, zusätzliche Haupt- und Nebenstory-Missionen, die Einführung des neuen Schmuggel-Gameplays sowie eine neue Schiffsklasse, Aktivitäten, Herausforderungen, verbessertes Spiel-Balancing, spezielle Ausrüstung mit Set-Boni und mehr freuen. Dazu gibt es ein 12 Minuten langes Gameplay-Video zu sehen.

Es heisst: "Den grössten inhaltlichen Anteil dieses Updates machen die drei neuen Haupt- und drei Nebenmissionen sowie einige zusätzliche Nebenaktivitäten aus, die alle im zweiten Sternensystem namens Union stattfinden. Im Rahmen dieser Missionen können sich die Piloten mit dem neuen Schmuggel-Gameplay bei Elek, dem schurkischen Outlaw, bekannt aus Everspace: Encounters, vertraut machen, der sich der Gruppe um den Protagonisten Adam nach seiner Rettung als neuer Gefährte anschliesst."

Es wird ergänzt: "Early-Access-Spieler können ab sofort auch in das Cockpit des neuen Bombers der schweren Klasse springen, einem sperrigen Experten der Zerstörung mit einem praktisch unbegrenzten Magazin an Raketen und Minen, der die Fähigkeit besitzt, seine Hülle durch das Beschädigen von Gegnern zu regenerieren und ausserdem die berüchtigte ARC-9000 an Bord hat - diese beliebte sekundäre Massenvernichtungswaffe aus dem ersten Everspace-Teil feiert ein Comeback als das explosive Ultimate des Bombers."

Nach "Union: Contracts/Hinterland" wird im Sommer 2021 das zweite grosse Update für "Everspace 2" folgen. Dieses wird "Zharkov: The Vortex" heissen und einen weiteren Gefährten, neue Gegnertypen, neue Kreaturen und Weltraum-Phänomene sowie zusätzliche Haupt- und Nebenmissionen, Aktivitäten und weitere Inhalte mit sich bringen. Den Changelog für das aktuelle Update findet man auf der Kickstarter.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare