Games.ch

F1 2015 bekommt DirectX 12-Unterstützung

PC-Patch geplant

News Michael Sosinka

Zumindest auf dem PC wird "F1 2015" einen Patch erhalten, der die DirectX 12-Unterstützung einführt. Das soll für eine bessere Grafik sorgen.

Screenshot

Bereits im Januar 2016 hat der für die GDC geplante Vortrag "F1 2015 Case Study: Enabling for Multi-Core and DX12" angedeutet, dass "F1 2015" höchstwahrscheinlich ein DirectX 12-Upgrade bekommen wird. Codemasters hat sich etwas Zeit gelassen und einen DX12-Patch für die PC-Version endlich bestätigt. Dieser wird irgendwann in der Zukunft erscheinen.

Die Grafik von "F1 2015" soll unter anderem durch Features wie "Raster Ordered Views" (AVSM und Decal Blending) sowie "Conservative Rasterization" (Voxel Based Ray Tracing) realistischer gestaltet werden. "F1 2015" ist für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erhältlich.

Kommentare