Games.ch

Insider-Quellen bestätigen Fable 4

Soll bei Playground Games entwickelt werden

News Gerücht Michael Sosinka

Playground Games soll an einem neuen "Fable"-Spiel arbeiten. Es ist ein AAA-Open-World-Action-Rollenspiel, das auf Story und Charaktere setzt, so das Gerücht.

Screenshot

Es gab schon das eine oder andere Gerücht rund um ein neues "Fable"-Spiel, aber jetzt hat auch Eurogamer von seinen Quellen erfahren, dass sich "Fable 4" mit einem grossen Budget in der Entwicklung befindet. Microsoft hat in einem Statement lediglich erwähnt, dass man Spekulationen und Gerüchte nicht kommentiert.

Laut den Quellen, die dem Projekt nahe stehen sollen, kümmert sich Playground Games ("Forza Horizon"-Serie) um das Spiel, und zwar mit einem zweiten Team in Leamington Spa, Warwickshire. Zirka 200 Personen sollen an dem Projekt arbeiten, das sich noch in einem frühen Stadium der Entwicklung befindet.

Das neue "Fable 4" wird als Open-World-Action-Rollenspiel mit einem Fokus auf Charaktere und Story beschrieben. Ein zweites "Fable Legends" muss demnach nicht erwartet werden. Eurogamer hat gehört, dass Microsoft vom Erfolg von "Horizon: Zero Dawn" ermutigt wurde, ein neues "Fable" in Angriff zu nehmen.

Kommentare