Games.ch

Fairy Tail nur mit japanischer Sprachausgabe

Lediglich Texte werden lokalisiert

News Michael Sosinka

"Fairy Tail" wird nur mit einer japanischen Sprachausgabe veröffentlicht, wie der Producer Keisuke Kikuchi bekannt gegeben hat.

Screenshot

Das JRPG "Fairy Tail" wird im Westen nur mit der originalen japanischen Sprachausgabe ausgeliefert. Das bestätigte der Producer Keisuke Kikuchi. Lediglich die Texte werden ins Englische und vielleicht auch in andere Sprachen übersetzt. "Fairy Tail" wird in Europa am 19. März 2020 für den PC, die PlayStation 4 und die Nintendo Switch erscheinen. "Dieser bezaubernde neue Titel markiert das erste Fairy Tail-Spiel, das auf der Heimkonsole im Westen veröffentlicht wird. So können sowohl Serienfans als auch Neulinge die beliebte Erzählung miterleben, die Menschen aus aller Welt seit über einem Jahrzehnt fasziniert," heisst es.

Es wird ergänzt: "Dämonen, dunkle Zauberer, Drachen und Katzen. Spieler werden alles finden, wenn sie ihre Reise in das Land von Fiore antreten und die Abenteuer von Natsu Dragneel und Lucy Heartfilia sowie anderen Mitgliedern der Fairy Tail-Magiergilde auf einer unterhaltsamen und aufregenden Suche begleiten. Die Gust Studios entwickeln das Spiel unter der Aufsicht des Autors Hiro Mashima und versprechen der Fairy Tail-Welt und ihren ungewöhnlichen Bewohnern eine originalgetreue Nachahmung, die von Magie bis zu ihren legendären Charakteren reicht."

Kommentare