Games.ch

Bethesda entfernt Überlebensmodus aus Fallout 76

Passiert in wenigen Tagen

News Michael Sosinka

Bethesda wird bald den Überlebensmodus aus "Fallout 76" entfernen. Die Entwickler wollen sich auf andere Dinge konzentrieren.

Screenshot

Wer gerne den Überlebensmodus von "Fallout 76" spielt, der wird jetzt enttäuscht sein, denn Bethesda wird ihn am 1. Oktober 2019 aus dem Spiel entfernen. Das Statement: "Fallout 76 ist ein sich ständig weiterentwickelndes Spiel - das freut Entwickler wie Spieler. Das gilt natürlich auch für die Modi, in diesem Fall den Überlebensmodus, den wir für die Spieler eingeführt haben, die eine richtig knackige Herausforderung suchen. Wir haben den Überlebensmodus vor ein paar Monaten eingeführt und seitdem eine Menge grossartiges Feedback erhalten, das uns geholfen hat, den Modus zu verbessern. Da wir mit Nuclear Winter nun einen weiteren einzigartigen kompetitiven Modus haben und unser bislang grösstes Update mit grossen Schritten auf uns zukommt, werden wir den Überlebensmodus (Beta) im Laufe des Herbstes deaktivieren."

Es heisst weiter: "Unsere Konzentration liegt zurzeit auf Wastelanders, wir werden uns nach dessen Veröffentlichung aber wieder eurem Feedback widmen und das PvP-Erlebnis in Fallout 76 auf neue, spannende Bahnen lenken. Und was bedeutet das für den Abenteuermodus oder Nuclear Winter? Keine Sorge. Was ihr an diesen Modi liebt und schätzt, bleibt unberührt. Wir freuen uns auf euer Feedback und möchten uns für eure stetige Unterstützung bedanken."

Kommentare