Games.ch

Update 10 im Juni für Fallout 76

Details zu Kampf-Verbesserungen

News Michael Sosinka

Bethesda wird im Juni 2019 das Update 10 für "Fallout 76" veröffentlichen. Enthalten sind verschiedene Kampf-Verbesserungen. Die Entwickler haben eine Übersicht zur Verfügung gestellt.

Screenshot

Kampf-Verbesserungen in Update 10

Schadenswerte zeigen

  • Wir fügen den Anzeigeoptionen eine „Zeige Schadenswerte“-Einstellung hinzu, damit ihr auf Wunsch genau sehen könnt, wie viel Schaden ihr verursacht, wenn eure Angriffe den Gegner treffen. Die Einstellung lässt sich getrennt für Abenteuer- und Überlebensmodi machen, und die Option ist standardmässig abgestellt.

Waffen gezogen lassen

  • Hat euch je ein umherstreifender Ghul überrascht, während ihr eure Waffe gerade weggesteckt oder gewechselt habt? Jetzt könnt ihr ihn ohne zu zögern in die Schatten zurückballern! Mit Patch 10 lassen sich bei vielen Waffen die Animationen beim Ziehen und Wegstecken durch Abfeuern der Waffe abbrechen.

Souverän zielen

  • Manchmal gibt eure Reaktionsgeschwindigkeit den Ausschlag, ob ihr nach der Konfrontation mit einem Gegner Beute aufsammelt oder euch euren Schrott aus einer Papiertüte zurückholt. Wir haben die Zeit erheblich verringert, die nötig ist, um Ziele über Kimme und Korn oder ein Zielfernrohr anzuvisieren.
  • Wir haben auch einer ganzen Reihe von Waffen für das Zielen in First-Person-Perspektive Fadenkreuze spendiert. Dadurch solltet ihr mehr Treffer landen und weniger Zeit mit dem Zielen verbringen. Folgende Waffen bekommen Fadenkreuze:
    • Gatling-Waffen (ausser Gatling-Lasergeschütze)
    • Minigun
    • Breitseiter
    • Kaliber-.50-Maschinengewehr
    • Automatischer Granatwerfer
    • Fatman
    • Harpunenkanone
    • Paddleball

Laufen und ballern

  • Ob ein taktischer Rückzug gefragt ist, ihr einem fliehenden Gegner hinterherjagt oder eine strategisch klügere Position einnehmen wollt – Laufbereitschaft ist bei der Bewegung auf dem Schlachtfeld von entscheidender Bedeutung. Ab sofort könnt ihr sofort nach dem Abfeuern von Fernkampfwaffen sprinten und durch das Sprinten Nachladeanimationen abbrechen.
  • Zudem beseitigen wir die zeitweilige Verringerung der Umsehen-Empfindlichkeit, die bei Spielern, die Controller verwenden, nach dem Sprinten aufgetreten ist. Dadurch sollte sich der Kampf mit Controllern flüssiger anfühlen, und die Spieler dürften einfacher ein neues Ziel ins Visier nehmen können.
  • Und das V.A.T.S. schliesst sich nun sofort, wenn einer eurer Angriffe tödlich war – was perfekt ist für Situationen, die zwar einen eiligen Abgang erfordern, in denen ihr zuvor aber noch schnell eine lästige Kreatur aus dem Weg räumen wollt.

Feintuning der Sicht

  • Aufgrund des Feedbacks, das wir von vielen von euch aus der Fallout 76-Community erhalten haben, fügen wir den Spieloptionen eine Reihe neuer Einstellungen hinzu, dank denen ihr eure Sicht auf die Welt besser individualisieren könnt. So implementieren wir die Möglichkeit, die X-Achse zu invertieren. Und ihr werdet nun – unabhängig davon, ob ihr mit Controller oder Maus spielt – die horizontale und vertikale Umsehen-Empfindlichkeit unabhängig voneinander einstellten können.

Kommentare