Games.ch

Update 9.5 für Fallout 76 veröffentlicht

Projekt Paradies-Event enthalten

News Michael Sosinka

Bethesda hat das Update 9.5 für Fallout 76 veröffentlicht, das auf den Konsolen zirka 5,5 GB und auf dem PC 9 GB gross ist. Das Event "Projekt Paradies" und einige Fehlerbehebungen sind an Bord (siehe Changelog).

Screenshot

Wild Appalachia

Projekt Paradies-Event

  • Beginnt ein paar experimentelle Tests, indem ihr am Projekt Paradies-Event teilnehmt, dass in den gigantischen Höhlen der Biomlabore stattfindet, die ihr nun unter Arktos Pharma erforschen könnt.
  • Um Projekt Paradies zu beginnen, reist ihr zum Gebäude von Arktos Pharma, dass ihr in der Waldregion von Appalachia findet. Über die Lobby erreicht ihr den Aufzug, der euch zu den Laboren bringt.
  • Produktforschung war noch nie so wild! Helft Arktos Pharma bei ihren Experimenten an den Kreaturen Appalachias, die die Labore bewohnen und erhaltet neue Beute und EP.
  • Alle drei Biomlabore erfordern eure Aufmerksamkeit, wenn ihr die besten Belohnungen ergattern wollte, deshalb sollten die meisten Abenteurer eine Gruppe bilden.
  • Hinweis: Dieses Event wird Bewohner, die gerade erst aus dem Vault gekrochen sind, auf eine harte Probe stellen – die Gegner sind mindestens Stufe 50.

Spieler-Verkaufsautomaten

  • Die „Untersuchen“-Funktion kann nun verwendet werden, um zusätzliche Einzelheiten zu den Gegenständen in Verkaufsautomaten anderer Spieler anzuzeigen. So findet ihr leichter den perfekten legendären Gegenstand für eure Sammlung.

Fehlerbehebungen

C.A.M.P., Herstellung und Werkstätten

  • Wiederverwerten: Ein Fehler wurde behoben, durch den beim schnellen Wiederverwerten von Gegenständen unbeabsichtigt Gegenstände wiederverwertet wurden.
  • Verkaufen: Ein seltener Fehler wurde behoben, durch den Spieler unter bestimmten Umständen keine Gegenstände von den Verkaufsautomaten anderer Spieler kaufen konnten.
  • Verkaufen: Das Erreichen des maximalen C.A.M.P.-Budgets hindert Spieler nicht länger daran, ihren Verkaufsautomaten Gegenstände zuzuweisen.

Challenges

  • Wöchentlich: Ein Fehler wurde behoben, durch den Wöchentliche Challenges für den Überlebensmodus auch im Abenteuermodus abgeschlossen werden konnten.
  • Welt: Wenn Spieler mit ihrer Kamera ein Foto von einem Frosch schiessen, zählt dies nun für den Fortschritt der Welt-Challenge Kriechtierkunde.
  • Welt: Wenn Spieler ein Froschhabitat bauen, zählt dies nun für den Fortschritt der Welt-Challenge Kriechtierkunde.
  • Welt: Der Text mehrerer Welt-Challenges für das Kaulquappen-Abzeichen wurde aktualisiert, um das Ziel leichter verständlich zu machen.

Gegenstände

  • Kleidung: Ein Fehler wurde behoben, durch den einige Kleidungsgegenstände fälschlicherweise +1 Schadensresistenz gewährten.
  • Boden-Décor: Katzen- und Todeskrallen-Hecken können nun nicht mehr gebaut werden, wenn sie noch nicht über den Atomic Shop freigeschaltet wurden.
  • Exploit: Ein Exploit wurde behoben, durch den die Grosser-Rucksack-Mod dupliziert werden konnte.

Leistung und Stabilität

  • Laden: Ein seltener Fehler wurde behoben, durch den Spieler nach Benutzung von Spieler-Verkaufsautomaten die Welt nicht mehr betreten konnten.
  • Stabilität: Ein Fehler wurde behoben, durch den der PC-Spielclient abstürzen konnte.

Quests und Events

  • Exploit: Es wurde ein Exploit behoben, durch den Spieler die Belohnungen der Lauf- und der Schwimmenprüfung mehrfach erhalten konnten.
  • Sonstiges: Die Ziele für „Untersuche die seismische Aktivität“ vom Persönlichen Terminal wird mit Erreichen der Lieferantin erfolgreich abgeschlossen.
  • Sonstiges: Ein Fehler wurde behoben, der nach Auswahl des Eintrags von Al im Tagesplaner des Persönlichen Terminals eine Fehlermeldung hervorrief.
  • Pfadfinderpionier: Nach Abschluss von Krabbelviecherjagd, Strahlend sauber und Geschichten am Lagerfeuer erhalten Spieler nicht länger das Opossum-Abzeichen, wenn sie noch nicht auf den Opossum-Rang aufgestiegen sind.

Kommentare