Games.ch

Update 9 für Fallout 76 hat Termin

Doppelt-EP an diesem Wochenende & Rucksäcke

News Release-Termin Michael Sosinka

Pfadfinderpioniere und Rucksäcke, darum geht es im neuen Update 9 für "Fallout 76". Der Release-Termin steht fest.

Screenshot

Bethesda hat bekannt gegeben, dass das Update 9 für "Fallout 76" am 7. Mai 2019 erscheinen wird. Man darf sich unter anderem auf Rucksäcke freuen. Weiter unten seht ihr eine Übersicht mit den neuen Inhalten. Zudem findet an diesem Wochenende ein Doppelt-EP-Event statt.

Zum Doppelt-EP-Event heisst es: "An diesem Wochenende könnt ihr doppelt so viel EP wie sonst verdienen. Der Erfahrungsrausch beginnt heute um 18:00 Uhr MESZ. Das ist bereits unser zweites Doppelte EP-Event, doch diesmal gibt's den Bonus sowohl im Abenteuer- als auch im Überlebensmodus." Der Spass endet am 29. April 2019 um 12:00 Uhr.

Update 9 für Fallout 76

Die Pfadfinderpioniere brauchen DICH!

  • Schon seit langem werden die Kinder Appalachias von den kühnen Pfadfinderpionieren dazu inspiriert, durch charakterbildende und gemeinschaftsdienliche Missionen „immer aufwärts“ zu streben. Da es als Folge des Grossen Kriegs an interessierten Kindern mangelt, ist die Anzahl der aktiven Mitglieder zuletzt geschrumpft. Die Pfadfinderpioniere akzeptieren jetzt deshalb ganz im Sinne der Inklusivität Rekruten jeden Alters.
  • Habt ihr das Zeug, bei den Pfadfinderpionieren mitzumachen? Dann haltet an Bahnhöfen in ganz Appalachia nach ihren Bannern Ausschau. Ihr könnt auch bis zum 9. Juni im Atomic Shop ein kostenloses Banner für euer C.A.M.P. erwerben.

Grosses Pfadfinderehrenwort

  • Als Neuling vom Rang „Kaulquappe“ müsst ihr zunächst beweisen, dass ihr die Haupttugenden eines Pfadfinders verinnerlicht habt: Güte, Hilfsbereitschaft, Tapferkeit und Entwicklung. Ihr könnt auch Abzeichen verdienen, die beweisen, dass ihr bei traditionellen Pfadfindertätigkeiten wie Schwimmen, Bogenschiessen, Kochen oder Wettlaufen mithalten könnt. Diese Abzeichen zeugen nicht nur von eurem Fortschritt, sondern werden auch von Pfadfinderpionier-Verkaufsautomaten akzeptiert. Tauscht eure Abzeichen gegen stilechte Beute ein, mit der ihr euer C.A.M.P. verbessern und euren Pioniergeist zur Schau stellen könnt.
  • Erreicht ihr den Rang des mächtigen Opossums, könnt ihr kniffligere Abzeichen in Angriff nehmen und erhaltet euren ersten Rucksack als Belohnung (dazu gleich mehr).

Habt ihr Angst im Dunkeln?

  • Im Schein des Lagerfeuers unheimlichen Geschichten zuzuhören ist ein traditioneller Pfadfinderbrauch. Begebt euch nach Einbruch der Dunkelheit ins Lager Adams, um von den Schrecken im Dunkeln zu erfahren. Hört aufmerksam zu, aber werft mitunter auch einen Blick über die Schulter – man weiss ja nie, welche echten Gruselgestalten in der Finsternis lauern. Aber keine Bange, diese Geschichte wurde ursprünglich den kleinen Kaulquappen und Opossums erzählt; hartgesottenen Ödland-Veteranen dürfte sie keinen allzu grossen Schrecken einjagen.

Neues Feature - Rucksäcke

  • Rucksäcke sind neue praktische Gegenstände, die im Rahmen von „Immer aufwärts!“ ins Spiel kommen. Wenn ihr sie anlegt, erhöht sich eure Tragekapazität, um bei Erkundungen grössere Vorräte mitzuschleppen. Ihr könnt Rucksäcke auch anpassen, damit sie ganz eurem persönlichen Geschmack entsprechen.
  • Steckt eine von mehreren Mods in euren Rucksack, damit er beim nächsten Ausflug noch nützlicher ist. Hier sind ein paar Beispiele für Mods, deren Herstellung ihr lernen könnt: erhöhte Tragfähigkeit (ist ja schliesslich ein Rucksack), Panzerplatten für erhöhte Schadensresistenz oder gar ein Kühlfach, damit Fressalien länger frisch bleiben. Einige dieser Mods benötigen bei Installation aber etwas Platz und reduzieren so einen Teil des zusätzlichen Rucksack-Stauraums.
  • Ihr tragt euren Rucksack gut sichtbar über Outfits und Rüstungsteilen. Wenn ihr eine Powerrüstung verwendet, ist der Rucksack zwar nicht zu sehen, aber ihr profitiert dennoch vom Tragekapazität-Bonus und den Auswirkungen der eingebauten Mod. Und habt ihr einmal eine Mod gelernt, lässt sie sich bei allen Rucksacktypen verwenden, die ihr herstellen könnt.

Kommentare