Games.ch

Verkaufsrekord für Far Cry 5

Vorgänger locker geschlagen

News Michael Sosinka

Ubisoft hat heute bekannt gegeben, dass der Open-World-Shooter "Far Cry 5" einen extrem guten Start hingelegt hat.

Screenshot

Ubisoft gab heute bekannt, dass "Far Cry 5" mehr als doppelt so viele Verkäufe in der ersten Woche erzielt hat wie der Vorgänger "Far Cry 4". Somit ist "Far Cry 5" der schnellst verkaufte Titel in der Geschichte der Reihe. Der digitale Anteil machte mehr als 50 Prozent der Gesamtverkäufe aus. Gleich hinter "The Division" ist "Far Cry 5" die zweitgrösste Veröffentlichung eines Ubisoft-Games und spielte rund 310 Millionen US-Dollar in der ersten Woche ein.

Zusätzlich zur ersten Verkaufswoche beschäftigen sich viele Menschen mit dem Spiel. Bisher wurden mehr als 55.000 Stunden "Far Cry 5" auf Twitch gestreamt. Auf YouTube haben die Videos zum Spiel insgesamt über 117 Millionen Aufrufe bekommen. Beides Rekorde für einen Ubisoft-Titel in der ersten Verkaufswoche.

"Far Cry 5 ist ein riesiger, wunderschöner Spielplatz voller spannender Geschichten, die die Spieler geniessen und teilen können," so Alain Corre, EMEA Executive Director bei Ubisoft. "Wir sind sowohl neuen Spielern, wie auch Fans der Serie dankbar, die sich uns in Hope County angeschlossen und unsere Community kollektiv ausgebaut haben."

"Ich bin stolz darauf, dass sich die Passion und die jahrelangen Arbeit unseres Teams endlich auszahlt und die in Far Cry 5 erlebten Erfahrungen bei derartig vielen Spielern Nachhall finden," sagt Dan Hay, Executive Director von "Far Cry 5". "Wir fühlen uns durch die Zusprüche der Far Cry 5 Spieler geehrt und sind Feuer und Flamme, die Far Cry-Community auch in den kommenden Monaten und Jahren zu unterstützen und weiter zu vergrössern."

Quelle: Pressemeldung

Kommentare