Best of Indie-Games (2021) - Special - Teil 3

Jahresrückblick: Die spannendsten Spiele von Independent-Studios

Artikel Video Achim Fehrenbach

Pro Jahr erscheinen rund 10'000 Indie-Games - und das allein auf Steam. Da ist es nicht ganz einfach, den Überblick zu behalten und die Spreu vom Weizen zu trennen. Wir haben uns für euch durch den Wust an Releases gewühlt und stellen euch die besten Indie-Games des Jahres vor.

In der Welt der Independent-Games gibt es nichts, was es nicht gibt. Na ja, zumindest fast! Den Fondue-Simulator (unser Aprilscherz 2020) hat tatsächlich noch kein Spiele-Entwickler in die Tat umgesetzt. Eigentlich schade, denn die Kunst des Käserührens liesse sich Gameplay-technisch sehr gut umsetzen, davon sind wir überzeugt. Schon Teil 1 und Teil 2 unseres Specials "Best of Indie 2021" haben bewiesen, dass auch aus extravaganten Ideen grossartige Spiele entstehen können. (Ein Auspack-Simulator ist schon ziemlich extravagant.)

Weil 2021 so ergiebig war, stellen wir euch nun weitere zehn Indie-Perlen des Jahres vor - vom Rhythmus-Adventure bis zum Alchemie-Simulator. Viel Spass!

Boomerang X

Studio: Dang!
Erscheinungsdatum: 8.7.2021
Genre(s): Arena-Shooter
Multiplayer: Nein
Plattform(en): PC (Epic Games Store), Switch
Website: boomerang-x.com

Bumerang-Spiele scheinen in letzter Zeit irgendwie in Mode zu kommen. "Boomerang X" ist nicht der einzige Indie-Titel, der die australische Jagdwaffe zum Hauptdarsteller macht. Auch das Zürcher Studio Lululu hat mit "Bämeräng" unlängst ein…

Jetzt weiterlesen mit GAMES.CH Plus

Mit GAMES.CH plus erhältst du spannende Zusatzinhalte (Reportagen, Interviews und Specials) und unterstützt die Arbeit unserer Redakteure.

Falls du Sunrise Mobile Kunde bist, kannst du GAMES.CH plus kostenlos über dein Smart-Device nutzen. Hinweis: Unter Umständen musst du dazu dein WiFi-Zugriff deaktivieren.

Jetzt GAMES.CH plus Abo abschliessen.

Kommentare

Features Artikel