Games.ch

Feature: Die bunte Seite der Macht in Disney Infinity 3

Wenn sich der Jedi mit der Maus verbündet

Artikel Alain Jollat

Die Fronten im "Star Wars"-Universum sind ja geklärt. Es gibt Licht und Schatten, das Gute und das Böse, eine Seite hat Cookies, die andere immerhin ein gutes Gewissen. Dank "Disney Infinity 3.0" können wir an dem klassischen Machtgefüge etwas drehen und siehe da: Plötzlich gibt es auch durchaus eine bunte Seite der Macht.

Platz 8: Zwei Waisen und das neu gefundene Glück

Screenshot

Star Wars: Ezra Bridger
Wingman: Aladdin

Ezra ist ein Waisenkind, einer, der schon früh lernen musste, wie man sich auf eigenen Beinen durch das Leben schlägt. Nicht viel anders erging es Aladdin aus dem gleichnamigen Disney-Film. Als Taschendieb und Taugenichts verbrachte er sein Leben, bis ein Dschinn und eine wunderschöne Frau sein Leben verändert haben. Ezras Leben veränderte sich zwar nicht unbedingt durch die grosse Liebe, eher eine kleine Gruppe Rebellen, die seine neue Familie wurden. Vielleicht wissen daher sowohl Ezra als auch Aladdin, dass er sich für seine neu gefundene Familie zu kämpfen lohnt.

Ezra Bridger portofrei bei World of Games portofrei bestellen

Kommentare