Games.ch

iOS Top 5: November 2018 - Feature

Diese iPhone- & iPad-Games solltet ihr euch anschauen

Artikel Video Beat Küttel

Platz 3: Kingdom Rush Vengeance

Kategorie: Return of the King(dom) App-Store-Link: "Kingdom Rush Vengeance" im AppStore herunterladen

Tower Defense ist ein Genre, das auf Smartphones eigentlich schon ziemlich übersättigt ist. Doch wenn die Macher hinter einer der besten TD-Serie, nämlich „Kingdom Rush“ einen neuen Ableger ihres Kult-Games auf den Markt bringen, dann horcht die Spielerschaft dennoch auf. Und dies völlig zu Recht, wie die Veröffentlichung von „Kingdom Rush Vengeance“ zeigt. Anders als in den bisherigen Titeln der Reihe schlüpft ihr hier nämlich in die Rolle der bösen Buben und dreht den Spiess um, daher auch das „Vengeance“ im Titel. Ihr versucht also Orks, Goblins und anderen düsteren Gesellen zum Sieg zu verhelfen. Wer jetzt aber aufgrund der früheren Setups an Tower Offense statt Defense denkt, liegt falsch. Denn auch hier wird ganz klassisch Tower Defense gespielt. Jedoch wird euch in Sachen Helden, Einheiten-Upgrades und sonstiger kleiner aber eben wichtiger Detailanpassungen einiges geboten. Zudem ist auch der Umfang wieder mehr als ordentlich, die wunderbar gelungene und bunte Grafik sorgt dafür, dass auch optisch alles stimmt, und ganz allgemein handelt es sich bei „Kingdom Rush Vengeance“ mal wieder um eine fast bis zur Perfektion auf Hochglanz poliertes Spiel. Wer mit dem Genre auch nur im entferntesten etwas anfangen kann, sollte hier also unbedingt zuschlagen.

Platz 2: Golf Peaks

Kategorie: Golf mal ganz anders
App-Store-Link: "Golf Peaks" im AppStore herunterladen

Golf ist ein seltsamer Sport. Oft als elitär verschrien, oft mit minutenlangen Pausen, bevor mal wieder etwas passiert, und doch: Wenn man sich darauf einlässt, hat Golf auch als Zuschauer einen unerklärlich grossen Reiz. Das gilt natürlich noch viel mehr für Spiele, die im Golf-Genre angesiedelt sind, und davon gibt es jede Menge. Doch wohl kaum eines ist mit „Golf Peaks“ vergleichbar. Denn es handelt sich weder um eine Simulation (wie etwa die „PGA“-Games) und auch nicht um ein 2D-Arcade Game wie die „Super Stickman Golf“-Titel, sondern um einen kartenbasierten Puzzler. Ja, richtig gehört: Um den Ball ins Loch zu befördern, müsst ihr euch einerseits natürlich Beschaffenheit und Hindernisse der sehr übersichtlichen Kurse ansehen. Andererseits müsst ihr danach aber dann auch die richtigen Schlüsse daraus ziehen und das euch zur Verfügung stehende Kartenset richtig einsetzen. Auf diesen seht ihr, wie stark und in welche Richtung der Schlag gehen wird. Klingt also sehr simpel, und ist es im Grunde auch, was einem auch den Einstieg ins Spiel erleichtert. Nur kommen dann natürlich die extrem abgefahrenen Kurse dazu, bei denen Planung die halbe Miete ist. Verschiedene Ebenen, an deren Rand es ins Nichts geht oder die allseits gefürchteten Wasser-Hindernisse sind da noch fast das kleinste Problem. Die Entwickler haben hier aus einer coolen, aber eigentlich sehr simplen Ideen eine Menge herausgeholt, und „Golf Peaks“ ist daher ein Titel für alle, die mal wieder ein Game mit einem nicht alltäglichen Konzept zocken wollen, und dabei gerne auch ihre grauen Zellen einsetzen. Ein echter Geheimtipp.

Platz 1: Chuchel

Kategorie: Abenteuer-Spass mit Stil
App-Store-Link: "Chuchel" im AppStore herunterladen

Für Freunde des nicht ganz alltäglichen Adventure-Spasses haben wir diesen Monat einen ganz besonderen Leckerbissen am Start. „Chuchel“ ist das neue Spiel des tschechischen Studios Amanita Design. Genre-Fans ist die Spiele-Schmiede unter anderem durch Werke wie „Botanicula“, die „Samorost“-Reihe oder dem melancholisch-zuckersüssen Roboter-Abenteuer „Machinarium“ bekannt. Und obwohl die Entwickler hier einmal mehr auf ihre Erfolgsformel „ungewöhnliches Adventure-Gameplay plus hervorstechende Präsenation“ setzen, ist „Chuchel“ sehr weit davon entfernt, ein schnell hingeschludertes Copy/Paste-Projekt zu sein. Im Gegenteil, man merkt dem Spiel von der ersten bis zur letzten Minute an, dass hier Menschen mit viel Herzblut und Liebe zum Detail am Werk waren. Das wird alleine schon bei der Optik deutlich, wenn ein Spiel sogar auf Screenshots bereits so einzigartig und toll aussieht, dann haben die Grafikdesigner einiges richtig gemacht. Auch das Gameplay , in dem es darum geht, mit der titelgebenden Hauptfigur Chuchel einer Kirsche nachzujagen, muss sich dabei nicht verstecken. Fans klassischer Point-and-Click-Adventures werden zwar sicherlich erst einmal etwas erstaunt sein, da hier doch einiges teilweise etwas anders funktioniert. Doch das macht auch den Reiz des Spiels aus, es lässt sich nicht einfach durch das Korsett von Genre-Konventionen einschnüren, sondern geht seinen eigenen Weg. „Chuchel“ ist zwar keinesfalls eines der längsten Spiele, aber dafür eines, welches euch in jeder Minute zu verzaubern weiss. Kurzum, Amanita Design hat ein weiteres Mal ein Spiel hervorgebracht, welches euer Geld und eure Zeit auf jeden Fall voll und ganz verdient, so ihr denn im entferntesten etwas mit Adventure-Spielen anfangen könnnt. Unser iOS-Spiel des Monats November.

Kommentare